Andi Schmidli von Expert Enz

"Der IP-TV-Trend beim Hotel-TV hält an"

Uhr | Aktualisiert

Was passiert im Markt für Hotel-TVs? Hersteller, Distributoren und Händler teilen im Podium ihre Einschätzung. Diesmal antwortet Andi Schmidli von Expert Enz.

Andi Schmidli Technik Kriens Expert Enz. (Source: ZVG)
Andi Schmidli Technik Kriens Expert Enz. (Source: ZVG)

Welche Entwicklung erwarten Sie im Schweizer Markt für Hotel-TVs?

Andi Schmidli: Das Nutzererlebnis von Hotel-TV-Systemen wird sich in Zukunft stark verbessern. Streaming-Services für eine On-Demand-Nutzung werden ergänzend zum konventionellen TV-Programm zunehmend zum Standard. Des Weiteren werden die in TV-Anlagen integrierten Informationssysteme immer besser und sind zunehmend auf Kundenbedürfnisse zugeschnitten. Abschliessend gehört sicherlich auch eine vereinfachte Bedienung von Hotel-TVs zu den Hauptentwicklungen. Tablet und Smartphone werden die TV-Fernbedienung wohl früher oder später ersetzen.

Was sind die Technologietrends bei Hotel-TVs?

Der IP-TV-Trend hält weiterhin an. Hotels, die noch konventionelle Signalverteilungen verwenden, werden in naher Zukunft auch diese Entwicklung mitgehen müssen, um ein attraktives Hotel-TV-System bieten zu können. Ergänzend hält auch die Sprachsteuerung Einzug. Bis diese Technologie jedoch in einem Grossteil von Schweizer Hotels anzutreffen ist, dürfte es noch eine Weile dauern.

Arbeiten Sie für Hotel-TV-Projekte mit Partnern oder direkt mit den Hotels zusammen?

Wir arbeiten sowohl mit Projektpartnern als auch direkt mit Hotels zusammen.

Webcode
DPF8_107509

Kommentare

« Mehr