Podium mit Rebekka Lanter von Secomp

Das sind die Trends bei Hotel-TVs

Uhr

Was passiert im Markt für Hotel-TVs? Hersteller, Distributoren und Händler teilen in diesem Podium ihre Einschätzung. Es antwortet Rebekka Lanter, Product Managerin Hospitality bei Secomp.

Rebekka Lanter, Product Managerin Hospitality, Secomp. (Source: ZVG)
Rebekka Lanter, Product Managerin Hospitality, Secomp. (Source: ZVG)

Welche Entwicklung erwarten Sie im Schweizer Markt für Hotel-TVs?

Rebekka Lanter: Ein Hotelzimmer sollte ein erstklassiges Erlebnis sein, aus diesem Aspekt sollten Hotels definitiv mit der Technologie mitgehen. Der Trend der Vernetzung und Digitalisierung kommt immer mehr, auch in der Hotellerie. Der komplette Hospitality- und Digital-Signage-Bereich wird in den nächsten Jahren sicherlich auch in der Schweiz ein immer grösseres Thema werden, aktuell stecken wir definitiv noch in den Kinderschuhen.

Was sind die Technologietrends bei Hotel-TVs?

Auch im Hotel-TV-Business ist ein Fernseher schon lange nicht mehr nur ein Fernseher. Vielmehr steht die Unterhaltung des Gastes im Vordergrund. Mit einfachen Mitteln kann der Hotelier enorm viele Features einbauen, wie etwa Wetter, Speisekarte oder VoD, und der Gast kann seine eigenen Geräte mit dem TV verbinden. Der Hotel-TV kann von der Rezeption her personalisiert­werden, sodass der Gast auf dem TV mit Namen begrüsst wird. Der Hotelier kann seinen Gast mit ganz wenig, ganz gross fühlen lassen.

Arbeiten Sie für Hotel-TV-Projekte mit Partnern oder direkt mit den Hotels zusammen?

Wir arbeiten ausschliesslich mit Partnern zusammen. Als Distributor stehen wir dem Partner aber tatkräftig zur Seite und unterstützen dort, wo wir gebraucht werden.

Webcode
DPF8_107494

Kommentare

« Mehr