Nachfolgelösung mit Transa

Media Markt verlässt Berner Markthalle Anfang Februar

Uhr

Media Markt hat einen Nachfolger für den Standort in der Berner Markthalle gefunden. Der Outdoor-Ausrüster Transa übernimmt ab Herbst 2019, Media Markt schliesst den Fachmarkt am 2. Februar.

(Source: scyther5 / iStock.com)
(Source: scyther5 / iStock.com)

Die Vermieter der Berner Markthalle haben eine Nachfolgelösung für Media Markt gefunden. Wie 20 Minuten unter Bezug auf eine Mitteilung der Vermieterin Markthalle Cityhof Bern berichtet, folgt die Outdoor-Kette Transa auf Media Markt. Transa werde im Herbst 2019 eine zweite Berner Filiale eröffnen, zusätzlich zum Laden an der Aarbergstrasse.

Der Mietvertrag von Media Markt liefe noch bis 2024. Nun schliesse das Unternehmen den Fachmarkt am 2. Februar 2019. Den zurzeit 33 Mitarbeitern wolle Media Markt eine Weiterbeschäftigung an einem anderen Standort in der Schweiz anbieten. Das Ziel ist laut Mitteilung, dass alle betroffenen Mitarbeiter bis Ende Jahr ein konkretes Angebot und bis Mitte Januar einen neuen Arbeitsvertrag erhalten.

Die Markthalle in Bern wollte das Unternehmen schon 2016 ein Jahr nach Eröffnung verlassen, als es die erhofften Umsatz- und Ertragszahlen verfehlte. Eine Übergabe des Mietvertrags an die Migros scheiterte im vergangenen Frühling aufgrund "unüberbrückbarer Differenzen", wie es im Bericht heisst. Im Kanton Bern betreibt Media Markt weiter die Fachmärkte Muri bei Bern, Thun, Biel und Lyssach.

Tags
Webcode
DPF8_119296

Kommentare

« Mehr