Republic of Gamers und The Ultimate Force

Asus stellt über 3000 Produkte an der Gamescom 2018 aus

Uhr

Asus hat an der Gamescom über 3000 Produkte der Serien "Republic of Gamers" und "The Ultimate Force" ausgestellt. Dazu gehören das Zephyrus-S-Gamingnotebook, die Europa-Premiere für das Asus-Gaming-Handy und über 800 mit Asus-Komponenten ausgestattete PCs von Boostbox.

Asus hat an der Gamescom 2018 über über 3000 neue Produkte der Gaming-Reihe Republic of Gamers (ROG) präsentiert.

Asus ROG Zephyrus S. (Source: Asus)

Darunter fanden sich die frisch angekündigten Gaming-Notebooks Zephyrus S (GX531) und ROG Strix Scar II (GL704) sowie das erste ROG-Gaming-Smartphone, wie Asus mitteilt. Das Zephyrus S soll mit weniger als 15 Millimetern Dicke das weltweit dünnste Gaming-Notebook sein. Es kommt mit einer GTX 1070 im Max-Q-Design oder mit einer GTX-1060-Grafikkarte. Das Strix Scar II hat einen 17-Zoll-Bildschirm mit einer Bildwiederholrate von 144 Hertz, einer Reaktionszeit von 3 Millisekunden und einer sRGB-Farbraumabdeckung. Ausserdem stellte der Hersteller zwei neue Gaming-Notebooks der Serie "The Ultimate Force" (TUF) vor: das TUF Gaming FX505 und das FX705, die ersten Notebooks der Serie mit Nanoedge-FHD-IPS-Level-Displays.

Asus TUF FX505. (Source: Asus)

Das ROG Phone verfügt über einen Qualcomm-SDM845-Prozessor und 8 Gigabyte Arbeitsspeicher. Auch das 6-Zoll-AMOLED-Display ist mit einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hertz und einer Reaktionszeit von einer Millisekunde für das Gaming konzipiert. Es sei gross genug, damit auch Gamen mit 4 Fingern möglich ist.

Asus ROG Phone. (Source: Asus)

Des Weiteren präsentierte Asus das aktuelle Line-up "hochwertiger Gaming-Ausstattung". Dazu gehören 4k-HDR-Gaming-Monitore wie der ROG Swift P65 und PG27UQ sowie die CPU-Kühlsysteme ROG Ryujin und Ryuo, der ROG Rapture GT-AX11000 Router, das erste ROG-Netzteil Thor 1200W Platinum sowie diverse Peripherie-Geräte. Zusätzlich stellt der Hersteller mehr als 800 mit ROG Strix oder Asus TUF Gaming-Motherboards ausgestattete PCs von Boostbox aus.

Webcode
DPF8_103495

Kommentare

« Mehr