Von 19'000 auf 30'000 Besucher

Zurich Game Show soll deutlich zulegen

Uhr | Aktualisiert

Die zweite Zurich Game Show ruft vom 14. bis 16. September Gamer und Cosplayer in die Messe Zürich. Die Veranstalter erwarten rund ein Drittel mehr Besucher als zur Premiere vom Vorjahr.

Zurich Game Show 2017. (Source: Amazing Event)
Zurich Game Show 2017. (Source: Amazing Event)

Die zweite Zurich Game Show vom 14. bis 16. September soll deutlich grösser werden als die Premiere im Vorjahr. Wie Veranstalter Amazing Event mitteilt, erwartet er für die "grösste Game- und Spiele Messe der Schweiz" 30'000 Besucher. Im Vorjahr kamen rund 19'000 Besucher zur Zurich Game Show.

Neu belegt der dreitägige Event in sieben Hallen die gesamte Fläche der Messe Zürich. Im Mittelpunkt stehen Computer- und Konsolenspiele, die Besucher an hunderten PCs und Konsolen austesten können. Diverse Publisher würden exklusiv in der Schweiz neue Games präsentieren. Ausserdem zeigen über 30 Studios ihre neuen Virtual- und Augmented-Reality-Werke.

Cosplay, E-Sport und Urban Golf

Die "Geek & Superhero Hall" ist den Cosplayern gewidmet und bietet tägliche Contests. Eine Halle widmet sich dem E-Sport mit Showmatches und Turnieren. Ausserdem findet die Schweizer Meisterschaft im Nintendo-Spiel Splatoon 2 statt. Weiter kündigen die Veranstalter einerseits eine Ü-18-Zone und andererseits einen Bereich mit pädagogisch wertvollen Spielen an.

In einer Halle präsentieren Aussteller moderne Spielwelten wie Laser-Games oder Urban Golf, eine weitere Halle bietet Neuheiten rund um Tisch-Spiele und Modellbau. Dazu gibt es ein Panel-Programm mit Fachvorträgen. Tickets für die Zurich Game Show sind über Starticket erhältlich.

Webcode
DPF8_103056

Kommentare

« Mehr