DMP-Z1 mit Regler aus Gold

Sony lanciert Musikplayer für 8000 US-Dollar

Uhr

Ein Musikplayer sollte alle gängigen Musikformate in guter Qualität wiedergeben. Doch manche erwarten wohl mehr als das: Sonys DMP-Z1 kommt mit einem Volumenregler aus Gold. Dieses Feature schlägt wie zu erwarten auf den Preis.

(Source: Sony)
(Source: Sony)

Sony hat einen digitalen Musikplayer entwickelt, der rund 7900 US-Dollar kosten soll. An der Honk Kong High-End Audio Visual Show präsentierte der japanische Hersteller das Modell DMP-Z1 aus der Signature-Reihe erstmals der Öffentlichkeit.

Ausser In-Ear-Kopfhörern für 1700 US-Dollar gehörte der Player mit einem Kaufpreis von fast 8000 US-Dollar zu den teuersten Geräten Neuheiten von Sony. Für das Geld unterstützt der DMP-Z1 gemäss Datenblatt alle Hi-Res-Musikformate. So ist der Musikplayer etwa mit High-Resolution Audio und DSD native Playback (bis zu 11,2 Megahertz Files) kompatibel. Er bietet 4,4- und 3,5-Millimeter-Audiobuchsen. Highlight des Geräts ist aber der goldene Volumenregler. Das zusätzlich verwendete Gold in den Lötstellen soll gemäss Hersteller den Signalfluss erhöhen und akustische Reinheit garantieren. Das Gerät verfügt ferner über einen Kopfhörer-Verstärker mit bis zu 1500 Megawatt Output.

Batterieversorgung verbessert Klangqualität

Fünf Batteriezellen versorgen die digitalen und analogen Verstärkerkreise getrennt vom AC-Strom, was zu offeneren Höhen und stärkeren Bässen führen soll. Die Batterien sollen für bis zu 10 Stunden Low-Res- und neun Stunden High-Res-Musikvergnügen sorgen.

Sony DMP-Z1. (Source: Sony)

Als Feature besitzt der DMP-Z1 einen Vinyl-Prozessor, der die Wärme in der digitalen Musik restaurieren soll. Der DSEE HX Prozessor kann laut Sony jedes Audio wiederherstellen, das bei digitaler Kompression zerstört wurde; von instrumental bis zu menschlichen Stimmen. Als Speicherplatz nutzt das Gerät 256 Gigabyte und zwei separate Micro-SD-Slots für externe Musikinhalte. Die Verbindung zum Computer geschieht über ein USB-C-Kabel.

Der DMP-Z1 ist momentan nur in Ostasien verfügbar. Wann und zu welchem Preis das Gerät in die Schweiz kommt, ist ungewiss. Eine Antwort von Sony auf die Redaktionsanfrage zum Erscheinungszeitpunkt steht noch aus.

Webcode
DPF8_102408

Kommentare

« Mehr