Kameras und Objektive

Sony gewinnt sechs TIPA-Awards

Uhr

Bei der diesjährigen TIPA-Preisverleihung haben sechs Kameras und Objektive von Sony einen ersten Preis erhalten. Laut Sony entspreche dies doppelt so vielen Auszeichnungen wie im letzten Jahr.

(Source: erhui1979 / iStock.com)
(Source: erhui1979 / iStock.com)

Die Technical Image Press Association, kurz TIPA, hat ihre diesjährigen Awards verliehen. Laut TIPA gewann manch ein Hersteller mehrere Preise. Panasonic gewann drei Awards, Nikon deren vier und Canon sechs.

Sony meldet in einer Mitteilung ebenfalls sechs gewonnene Preise. Die Alpha 7III zeichnete die Jury als beste spiegellose Vollformatkamera aus. Die Kamera gewann laut Komitee den Preis, da sie mit ihrem rückwärtig-beleuchteten 24,2-Megapixel-Exmor-R-CMOS-Sensor und der resultierenden hohen Empfindlichkeit und Auflösung punktete. Ausserdem fülle der Autofokus 93 Prozent der Sensoroberfläche und könne bis zu 10 Bilder pro Sekunde aufnehmen. Die zahlreichen 4K-Videoaufnahmefunktionen hätten die Wahl der Jury bestätigt.

Als beste spiegellose High-Resolution-Profi-Kamera gewann die Alpha 7RIII. Sie kombiniere laut Sony auf besondere Weise Prozessor-Power mit einem hochauflösenden rückwärtig-beleuchteten Exmor-R-CMOS-42,2-Megapixel-Vollformatsensor. Dieser ermögliche es, 10 Bilder pro Sekunde bei kontinuierlicher Schärfenachführung aufzunehmen. Des Weiteren überzeugte das Preisgereicht die Rauschunterdrückung.

Sony Alpha 7RIII (Source: Sony)

Im Bereich beste spiegellose Highspeed-Profi-Kamera gewann die Alpha 9, da sie laut Sony innovativ und ihre Leistungsfähigkeit besser als die vieler herkömmlicher Spiegelreflexkameras sei. Die Kamera fotografiere mit 20 Bildern pro Sekunde und berechne den Schärfepunkt 60 Mal pro Sekunde neu.

Als beste Superzoom-Kamera wurde der DSC-RX10M4 der Preis verliehen. Sony verspricht, dass diese jedes Objekt in 0,3 Sekunden scharf stelle und 24 Bilder pro Sekunde bei kontinuierlicher Autofokusnachführung schiesse. Die Jury habe die Kamera wegen ihrer idealen Kombination von Geschwindigkeit, Kompaktheit und Bildqualität und der somit überzeugenden All-in-One-Lösung mit 4K-Aufnahmefunktion ausgezeichnet.

Ausserdem zeichnete die TIPA zwei Objektive des Herstellers mit jeweils einem Award aus. Das SEL24105F4G gewann in der Sparte bestes Standardzoom für Systemkameras, da es über eine hohe Qualität, Kompaktheit, flexible Einsatzmöglichkeiten und präzisen Autofokus verfüge. Das SEL100400GM aus der G-Master-Familie gewinne als bestes Telezoom für Systemkameras, aufgrund dem extrem schnellen Autofokus und der kompakten Bauweise.

Die TIPA existiert seit 27 Jahren und formt ihr Preisgericht aus 30 Fotozeitschriften aus 15 verschiedenen Ländern.

Tags
Webcode
DPF8_92110

Kommentare

« Mehr