Internet der Dinge

Google veröffentlicht Version 1.0 von Android Things

Uhr

Google hat sein Betriebssystem Android Things in Version 1.0 veröffentlicht. Es soll sich besonders für Smarthomes und das Internet der Dinge eignen.

Android Things Framework (Quelle: developer.android.com/things/get-started)
Android Things Framework (Quelle: developer.android.com/things/get-started)

Android Things ist nun in der Version 1.0 verfügbar. Googles Betriebssystem ist für das Internet der Dinge optimiert, wie es im Firmen-Blog heisst. Das Unternehmen bietet für folgende System on Modules drei Jahre Support an: Mediatek MT8516, NXP i.MX8M, Qualcomm SDA212 und SDA624. Die Hardware kann Updates über Funk einspielen.

Google präsentierte Android Things erstmals im Mai 2015, damals noch unter dem Namen Brillo. Das Rebranding geschah im Dezember 2016. Der Software Development Kit für die Entwicklerversionen habe mehr als 100'000 Mal Downloads verzeichnet, sagt Google.

Entwickler, die dieses Jahr an Googles Hausmesse I/O dabei waren, erhielten einen Starterkit für Android Things. Wer einen solchen kaufen will, kann das auf dieser Website tun. Der NXP-i.MX7D-Starterkit kostet 199 US-Dollar, der Raspberry-Pi-Kit rund 27 Dollar.

Webcode
DPF8_91968

Kommentare

« Mehr