600'000 verkaufte DAB+-Radios

Anzahl DAB+-Radios steigt auf 3,5 Millionen

Uhr

Das Bundesamt für Kommunikation hat unter Bezug auf GfK-Zahlen einen neuen Meilenstein bei der Verbreitung von DAB+-Radios gemeldet. Neu sind 3,5 Millionen Radios in der Schweiz in Umlauf.

(Source: 32 pixels / Fotolia.com)
(Source: 32 pixels / Fotolia.com)

Der Handel in der Schweiz hat im vergangenen Jahr knapp 600'000 DAB+-Radios für zuhause und unterwegs verkauft. Das meldet das Bundesamt für Kommunikation (Bakom) unter Bezug auf GfK-Zahlen. Insgesamt sind demnach 3,5 Millionen DAB+-Geräte in der Schweiz im Umlauf.

(Source: Bakom)

Der Elektronikfachhandel verkaufte laut der halbjährlich durchgeführten GfK-Erhebung im vergangenen Jahr 304'000 DAB+-Radios. Hinzu kommen 290'000 Fahrzeuge. Positiv für die Verbreitung von DAB+ habe sich insbesondere die Tatsache ausgewirkt, dass heute 85 Prozent aller neu verkauften Fahrzeuge standardmässig mit einem DAB+-Radio ausgerüstet sind. 2016 war der Anteil noch bei 66 Prozent. Erstmals sind nun mehr als eine Million Fahrzeuge DAB+-fähig.

(Source: Bakom)

Tags
Webcode
DPF8_89372

Kommentare

« Mehr