Sportsender

UPC schaltet Mysports auf

Uhr

UPC hat Mysports auf morgen Freitag angekündigt. Um 18 Uhr geht der Sender live und zeigt eine Diskussion und das Eishockey-Spiel HC Davos gegen EV Zug.

(Source: Ondine32 / iStock.com)
(Source: Ondine32 / iStock.com)

UPC hat den Start seines neuen Sportsenders Mysports angekündigt. Wie der Telko mitteilt, schaltet er Mysports morgen Freitag um 18 Uhr auf, als kostenloser Basissender und als Premiumsender-Paket für 25 Franken im Monat oder 9 Franken für einen Tag. Los geht es mit einer Vorstellung des Redaktionsteams und TV-Studios. Im Anschluss um 18.15 Uhr beginnt der erste Eishockey-Talk, gefolgt von der Live-Übertragung des Spiels HC Davos gegen EV Zug.

Der kostenlose Basissender zeigt nicht alle Inhalte. Das Komplettprogramm von Mysports umfasst ausser allen Spielen der ersten Schweizer Eishockeyliga und Topspielen der zweiten Liga auch 150 Spiele der ersten russischen Liga und 120 Spiele der ersten schwedischen Liga. Fussballspiele zeigt Mysports von der deutschen ersten und zweiten Liga, für die Sky die Rechte besitzt, und ausgesuchte Spiele der ersten portugiesischen Liga.

Ebenfalls zum Programm von Mysports gehören ausgesuchte Spiele der Swiss Handball League, der Swiss Basketball League und der Coop Beachtour (Beach-Volleyball). Ausserdem zeigt UPC dank einer Partnerschaft mit Red Bull Media Events aus dem Radsport, Motorsport, Pferdesport Freestyle- und Flugsport sowie internationale Beachvolley- und Basketball-Turniere.

Zu Beginn sendet Mysports aus der Romandie. Ab November soll der Senderbetrieb am zweiten Standort in Erlenbach starten.

Tags
Webcode
DPF8_56390

Kommentare

« Mehr