Negative Preisentwicklung zu Ende

Trendwende im Detailhandel

Uhr

Der Umsatz im Schweizer Detailhandel hat in den ersten drei Monaten des Jahres stagniert. Seit langer Zeit schnitt der Non-Food-Markt besser ab als der Lebensmittelhandel.

Der Schweizer Detailhandel hat im ersten Quartal des laufenden Jahres einen leichten Rückgang erlebt. Wie GfK Switzerland im Zuge der Publikation des aktuellen GfK-Markt-Monitors mitteilt, ging der Umsatz um 0,3 Prozent zurück und stagnierte damit im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Damit kehrt Erholung nach dem Abwärtstrend ein. Laut GfK konnten sich alle Hauptmärkte etwas erholen, wobei seit langer Zeit der Non-Food-Markt besser abschnitt als der Lebensmittelhandel. So habe es im Bereich Lebensmittelhandel einen Rückgang um 1 Prozent gegeben, im Non-Food-Handel um 0,9 Prozent.

Preissenkungen und fehlende Innovationen weiterhin starke Treiber

Im März 2017 betrug die Teuerung gegenüber dem Vorjahresmonat 0,6 Prozent. Für das Jahr 2017 prognostiziert das Bundesamt für Statistik eine Teuerung von 0,5 Prozent. Damit würde die seit fünf Jahren anhaltende negative Preisentwicklung enden.

Trotz der positiven Entwicklung machen sich in den Non-Food-Märkten weiterhin sehr stark die Preissenkungen und fehlenden Innovationen bemerkbar, wie die Marktforscher von GfK schreiben.

GfK Switzerland zählt einige Faktoren auf, die bei dieser Entwicklung eine Rolle spielen. So waren etwa die Ostertage dieses Jahr alle im April, während im Vorjahr die Ostertage auf den März fielen. Ausserdem legte der Online- und Versandhandel im 1. Quartal nochmals zu.

Für den GfK-Markt-Monitor erfasst der Marktforscher sämtliche in der Schweizer verkauften Produkte von über 40 grossen Schweizer Detailhändlern, die rund die Hälfte des gesamten hiesigen Detailhandelsumsatzes erzielen. Dazu zählen etwa Coop und Migros und im Bereich Multimedia Brack.ch, Conforama, Digitec Galaxus, Interdiscount, Media Markt, Melectronics, Microspot.ch, Office World, Steg, Data Quest und Mobilezone. Nicht integriert ist der Fachhandel.

Webcode
DPF8_39140

Kommentare

« Mehr