Severin Manz

Neuer Geschäftsleiter bei Stilus

Uhr | Aktualisiert

Stilus hat einen neuen Chef und einen neuen Gebietsverkaufsleiter bestimmt. Der Distributor will mit der Verstärkung den Fokus in den nächsten Jahren auf grossformatige LCD-Touch-Lösungen und einfach bedienbare Heimvernetzungslösungen legen.

Novis-Tochter Stilus hat ihre Organisation angepasst. Wie der Distributor und Generalvertreter mitteilt, ist Severin Manz seit Oktober neuer Geschäftsleiter/General Manager. Manz war zuvor Product Manager bei Stilus und soll in der neuen Funktion die Weiterentwicklung des Unternehmens übernehmen. Stilus begründet die Neuorganisation mit der positiven Unternehmensentwicklung, die sich auch im aktuellen Geschäftsjahr fortsetze. Mit dem Schritt liesse sich ein möglichst breites Spektrum von Dienstleistungen für Kunden und Hersteller abdecken.

Severin Manz sieht seine Beförderung als "schöne Anerkennung" seiner Leistung und als "grossen Vertrauensbeweis". Manz will die beiden Stilus-Pfeiler digitale Kommunikation und Heimautomation weiter festigen. Das Team habe in den letzten Jahren intensiv an einem homogenen Sortiment rund um diese Teilmärkte gearbeitet, halte aber trotzdem die Augen für neue Lösungen offen. In den nächsten zwei Jahren wolle sich Stilus intensiv mit grossformatigen LCD-Touch-Lösungen in Bildungseinrichtungen beschäftigen. Im Bereich Heimautomation soll der Fokus von Stilus auf der Vernetzung der Technik für eine möglichst einfache Bedienung liegen.

Der neue Geschäftsleiter Manz ist Nachfolger von Gianpietro Trentini, einer der Gründer von Stilus und bis im Jahr 2014 CEO der Unternehmung. Bis Oktober deckte ein Mitglied des Verwaltungsrates die operativen Belange ab, wie Stilus auf Anfrage mitteilt.

Neu im Stilus-Team ist Carlo Cuciniello. Er soll sich als Gebietsverkaufsleiter mit der Kundenbetreuung und Projektentwicklung befassen. Cuciniello war im Marketing und Key Accounting für Infocus tätig und danach für den Vertrieb von Pixelsystems. Im Jahr 2008 machte er sich selbständig und arbeitete unter anderem als freier Agent für die Comm-Tec. Der dritte im Kern-Team von Stilus, Gianni Amato, leitet den Bereich Custom Install als Produkt- und Projekt-Manager. Christian Indlekofer, Leiter Service Novis, ist ausserdem für den technischen Support zuständig. Die Programmierung und Vernetzung im Bereich der Heimautomation führt Christoph Brenner aus.

Webcode
4711

Kommentare

« Mehr