Editorial

Autokauf per App

Uhr | Aktualisiert
Fabian Pöschl, stv. Redaktor CEtoday (Source: Netzmedien)
Fabian Pöschl, stv. Redaktor CEtoday (Source: Netzmedien)

Der Onlinehandel gräbt dem stationären Handel schon lange einen grossen Anteil des Umsatzes ab. Im vergangenen Jahr erreichte diese Verdrängung ein neues Niveau. Mittlerweile wird in der Schweiz jeder dritte Franken für Heimelektronik online ausgegeben. Und diese Entwicklung geht weiter. Patrick Kessler, Präsident des Verbands des Schweizerischen Versandhandels (VSV), kann sich vor­stellen, dass der Onlineanteil im Heimelektronikmarkt bis auf 50 Prozent ansteigt. Lesen Sie hier mehr zum Schweizer Online­handel mit Zahlen von GfK Switzerland und dem VSV.

Die Folgen für den stationären Handel, wie etwa die Preiserosion, sind fatal, zumal die Mietkosten vielerorts zum immer grösseren Ausgabenposten werden. So zeichnet sich mittlerweile in den Ladenpassagen egal welcher Stadt ein ähnliches Bild: Sogar grosse internationale Ketten können sich die Mieten an den besten Lagen nicht immer leisten. Fachhändler müssen in diesen Zeiten innovativ sein, um überleben zu können. So schloss etwa der Euronics-Fachhändler Severin Schürch Anfang März sein Ladenlokal in Möhlin und setzt seither auf Heimberatung. ­Lesen Sie im ­Por­trät, wie sein neues Geschäftskonzept ­aussieht.

Doch nicht nur Fachhändler machen die hohen Ladenmieten und der Wandel zum E-Commerce zu schaffen. Auch die bekannte US-amerikanische Automarke Tesla entschied kürzlich, den Verkauf komplett ins Internet zu verlagern. Um Teslas E-Autos zu konkurrenzfähigen Preisen verkaufen zu können, will Firmengründer Elon Musk die Hälfte aller Autosalons schliessen und die verbliebenen als Showroom nutzen. Schon bald soll es in Europa wie in den USA möglich sein, einen Tesla per App innerhalb von einer Minute kaufen zu können. Probefahrten soll es keine mehr geben. Immerhin verspricht Tesla, dass das Auto bei Nichtgefallen ohne gros­se Hürden zurückgegeben werden kann.

Es mag altmodisch klingen, doch will ich insbesondere Produkte, zu denen ich eine emotionale Bindung habe, wie zu einem Auto oder zu Consumer Electronics, anfassen, ausprobieren und mit allen Sinnen erleben, bevor ich mich zum Kauf entscheide.

Ich wünsche Ihnen viel Lesevergnügen.

Tags
Webcode
DPF8_130911

Kommentare

« Mehr