GPS-Entfernungsmesser Approach Z80

Garmin präsentiert Gadget für Golfer

Uhr | Aktualisiert

Für ambitionierte Golfer, die ihren Abschlag nicht nur mit Pi mal Daumen berechnen möchten, bietet Garmin ein neues Hilfsmittel an. Der Approach Z80 ist Logitechs erstes GPS-Laserentfernungsmesser für den Golfplatz.

Garmin_Approach Z80. (Source: Garmin)
Garmin_Approach Z80. (Source: Garmin)

Garmin hat sein erstes Lasermessgerät mit GPS für den Golfplatz präsentiert. Mit dem Modell Approach Z80 spricht der Hersteller Golfer an, die sich für technische Hilfsmittel auf dem Grün interessieren, wie der Hersteller ankündigt.

Das Gadget bietet mit seinem integrierten GPS nicht nur eine Entfernungsmessung auf bis zu 320 Meter. Es zeigt auf einem OLED-Display auch eine Ansicht des Platzes in farbiger 2-D-Darstellung. Dabei bilde es das Kurslayout als Overlay mit Entfernungsanzeigen ab. Per GPS erkenne das Gerät das aktuelle Loch inklusive Par-Information. Über den Flag-Finder könne der Nutzer die Fahne jedes beliebigen Loches anvisieren. Eine 6-fach-Vergrösserung mit Bildstabilisierung erlaube weite Zooms. Dabei unterstütze die Pin-Pointer Funktion Schläge auf nicht einsehbaren Distanzen.

Pin-Pointer-Funktion (Source: ©Garmin)

Auf dem Gerät existieren 41'000 vorinstallierte Golfplatzkarten. Garmin verspricht regelmässige Updates. Der Approach Z80 verfüge weiter über ein wasserresistentes Gehäuse und eine Akkulaufzeit von 15 Stunden. Garmin empfiehlt einen UVP von 800 CHF.

Webcode
DPF8_90249

Kommentare

« Mehr