H6D-Reihe

Hasselblad bringt neue Mittelformatkameras

Uhr | Aktualisiert

Hasselblad hat eine neue Kamera-Reihe lanciert. Ihre Modelle warten mit einer Auflösung von 50 und 100 Megapixeln auf.

Die H6D ist in einer Auflösung von 50 und 100 Megapixeln erhältlich. (Quelle: Hasselblad)
Die H6D ist in einer Auflösung von 50 und 100 Megapixeln erhältlich. (Quelle: Hasselblad)

Der schwedische Kamerahersteller Hasselblad hat eine neue Reihe von Mittelformatkameras herausgebracht. Wie es in einer Mitteilung heisst, bestehe die H6D-Reihe aus zwei Modellen: der H6D-100c mit einer Auflösung von 100 Megapixeln und der H6D-50c mit 50 Megapixel Auflösung.

Gemäss Mitteilung zählt die Verschlusszeit von 60 Minuten bis zu 1/2000 Sekunden und eine erweiterte ISO-Einstellmöglichkeit zu den Highlights der Reihe. Auch verfügen die Modelle über eine schnellere Serienbildgeschwindigkeit. Ein USB-3.0-Anschluss (Typ C) sorge für eine schnelle Datenübertragung.

Die H6D nehme Videos in 4k auf. WLAN biete die Kamera ebenfalls, heisst es weiter. Auch verfüge die Kamera über eine HDMI-Schnittstelle für den Anschluss externer Monitore. Im Lieferumfang enthalten ist zudem Hasselbads Bildbearbeitungssoftware Phocus in der neuen Version 3.0.

Der unverbindliche Verkaufspreis für die H6D-50C liegt bei 27'950 Franken, der für die H6D-100c bei 34'950 Franken, wie Hasselblad auf Anfrage mitteilt.
Webcode
7710

Kommentare

« Mehr