Weitere Absage wegen Coronavirus

Düsseldorf muss warten: Electronic-Partner-Jahresveranstaltung abgesagt

Uhr
von ElektroJournal

Keine gute Zeit für Messen: Auch die für diese Woche geplante Electronic-Partner-Jahresveranstaltung fällt dem Coronavirus zum Opfer.

Der Mobile World Congress in Barcelona, die Light + Building in Frankfurt, der Genfer Autosalon sowie zahlreiche andere Messen in Berlin, Nürnberg und anderen Städten mussten in den vergangenen Tagen und Wochen ihre Austragung verschieben beziehungsweise überhaupt absagen. Jetzt trifft’s leider auch die traditionelle Jahresveranstaltung der Electronic Partner in Düsseldorf.

"Bedauerlicherweise müssen wir die Electronic Partner Jahresveranstaltung 2020 am 7. und 8. März in Düsseldorf absagen", heisst es. Und weiter: "Für uns hat die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitglieder, Mitarbeiter und Lieferantenpartner höchste Priorität. Deshalb haben wir uns im Hinblick auf die bisher bekannten Verbreitungsgebiete des Coronavirus zur Absage entschlossen", erklärt Electronic-Partner-Vorstand Karl Trautmann. Damit folgt die Verbundgruppe der Empfehlung des Krisenstabs der Bundesregierung, bei der Risikobewertung von Grossveranstaltungen die Prinzipien des Robert-Koch-Instituts zu berücksichtigen.

Aufgrund dieser Empfehlung und der zuletzt deutlich gestiegenen Zahl von Infizierten auch in Europa habe man die Lage neu bewertet und entschieden, die Veranstaltung abzusagen. "Wir bitten all unsere Mitglieder und Lieferanten um Verständnis."

Dieser Artikel erschien zuerst auf Elektrojournal.at.

Webcode
DPF8_172405

Kommentare

« Mehr