La Mocca für Delizio

Coop kopiert Migros-Kaffeekapseln

Uhr

Coop hat neue Kaffeekapseln der Eigenmarke La Mocca im Angebot, die mit dem Delizio-Maschinensystem kompatibel sind. Die Kopiekapseln sind zudem deutlich billiger als bei der Migros.

(Source: agrobacter / iStock.com)
(Source: agrobacter / iStock.com)

Coop hat in seinen Supermärkten und Pronto-Shops seit einigen Tagen neue Kaffeekapseln der Eigenmarke La Mocca im Angebot. Das Pikante daran: Sie sind nicht mehr nur mit Nespresso-Maschinen kompatibel, sondern neu auch mit dem Delizio-Maschinensystem der Migros. Die Kopie-Meisterin Migros wird damit für einmal selbst zum Opfer, wie die Aargauer Zeitung schreibt. Damit nicht genug, verlangt Coop 33 Rappen pro Kapsel und ist damit je nach Verpackungsgrösse bis zu 11 Rappen oder 25 Prozent günstiger als das Migros-Original.

Ein Coop-Sprecher sagt in dem Bericht, dass Nespresso und Delizio die zwei grössten Kapselsysteme im Schweizer Markt seien und Coop die entsprechenden Kapseln dafür anbieten wolle. Dass die Migros keine Freude am Kopieprodukt von der Konkurrenz hat, scheint offensichtlich. Ein Migros-Sprecher sagt aber lediglich: "Wir prüfen Konkurrenzprodukte und insbesondere kompatible Produkte stets kritisch." Über Massnahmen wollte sich der Sprecher nicht äussern. Die beiden Grosshändler führen aber seit Jahren eine Kaffee-Kooperation, wie die Aargauer Zeitung bemerkt. So verkauft die Coop-Tochter Fust schon lange die originalen Delizio-Kapseln der Migros.

Für die neuen Mocca-Kapseln muss gemäss Bericht die Marke Mocoffee bei Coop Platz machen. Bislang verkaufte Coop deren Delizio-kompatible Kapseln. Mocoffee ist die Marke des ehemaligen Nestlé-Managers Eric Favre, der Erfinder der Nespresso-Kapsel. Sie produzierte einst selbst die ersten Delizio-Kapseln für die Migros. Als aber 2011 der Markenschutz auslief, änderte die Migros das Kapseldesign und produzierte sie fortan selbst.

Nespresso-Kapseln soll es künftig nicht mehr nur im Onlineshop und in den29 Boutiquen der Nestlé-Tochter zu kaufen geben. Ab Ende Jahr plant Nespresso die Eröffnung digitaler Bestellterminals in Manor-Filialen und in Bäckereien. Hier erfahren Sie mehr darüber.

Tags
Webcode
DPF8_142195

Kommentare

« Mehr