Mit Smartphone und Smart Keys kompatibel

Netatmo bringt sein erstes intelligentes Türschloss in die Schweiz

Uhr
von Leslie Haeny und jor

Netatmo hat mit seinem smarten Türschloss ein Produkt lanciert, mit dem sich die Haustür via Smartphone oder über spezielle Schlüssel entsperren lässt. Via App können Nutzerinnen und Nutzer zeitlich begrenzte Zugänge zum Haus verschicken, Schlüssel einem Schloss zuordnen oder sperren.

Das smarte Türschloss lässt sich mit dem Smartphone oder einem NFC-Schlüssel entsperren. (Source: zVg)
Das smarte Türschloss lässt sich mit dem Smartphone oder einem NFC-Schlüssel entsperren. (Source: zVg)

Der französische Smarthome-Spezialist Netatmo bringt sein erstes smartes Türschloss in die Schweiz. Mit dem neuen Schloss lässt sich die Haustür entweder via Smartphone oder mit den mitgelieferten - ebenfalls smarten - Schlüsseln entsperren. Wie Netatmo mitteilt, funktioniert das Schloss zusätzlich mit Schlüsseln, damit auch Personen, die (noch) kein Smartphone besitzen, wie Kinder oder ältere Menschen, Zugang haben.

Über die "Home + Secure"-App können Nutzerinnen und Nutzer einem Schloss beliebig viele Schlüssel zuweisen. Die entsprechenden Schlüssel lassen sich zudem via App sperren - etwa wenn ein Schlüssel gestohlen wird oder verloren geht, wie Florent Michalowski, Marketing Manager bei Netatmo, während der Produktpräsentation erklärte. Ein Schlüssel lässt sich ausserdem mehreren Schlössern zuweisen. Somit eigne sich das System auch für Airbnb-Betreiber und -Betreiberinnen sowie für Ferienwohnungen.

(Source: zVg)

Via App lassen sich Schlüssel hinzufügen oder sperren. (Source: Netatmo)

Mit der App lässt sich ausserdem eine Einladung versenden, um einen zeitlich begrenzten Zugang - etwa für den Babysitter, die Nachbarin, die während der Ferienabwesenheit die Katze füttert oder das Reinigungspersonal - zu verschicken. "Gäste können mit ihrem eigenen Smartphone auf einfache Weise über die übersichtliche 'Home + Guest'-App Zugang zum Zuhause erhalten, ohne ein Konto oder Passwort einrichten zu müssen", schreibt der Hersteller. 

Vor Aufbruch und Cyberangriffen geschützt

Die Schlüssel basieren laut Netatmo auf NFC-Technologie und sind "durch zuverlässige kryptografische Methoden geschützt". Die Schlüssel seien zudem manipulationssicher, da sie sich nicht von Drittpersonen vervielfältigen lassen. Das Türschloss selbst stellt keine Internetverbindung her und kommuniziert via Bluetooth mit den Smartphones von Nutzern und Nutzerinnen. Somit sei es gegen Softwareangriffe geschützt.

Der Zylinder des Türschlosses besteht aus solidem rostfreiem Edelstahl und sei zusätzlich verstärkt. Das Schloss halte daher äusserlichen Beschädigungen beispielsweise durch Aufhebeln, Aufbohren, Aufbrechen oder Aufschneiden stand. Laut Netatmo erfüllt es die Anforderungen gemäss der Norm EN15684 für Schlösser und Baubeschläge und hat ausserdem die SKG***-Zertifizierung erhalten. Um das Schloss gegen Cyberangriffe zu wappnen, arbeitete Netatmo mit dem ebenfalls französischen Cybersecurity-Unternehmen Synacktiv zusammen. 

(Source: zVg)

Die Schlüssel basieren auf NFC-Technologie und sind laut Hersteller manipulationssicher. (Source: Netatmo) 

Die Batterie des smarten Türschlosses soll mindestens ein Jahr lang halten. Muss die Batterie ausgetauscht werden, erhalten Nutzerinnen und Nutzer eine Benachrichtigung via Smartphone. Falls der Batteriewechsel vergessen geht und dem Schoss der Saft ausgeht, lässt es sich via Mirco-USB-Anschluss aufladen. Dabei handelt es sich jedoch nur um eine Notfallfunktion. Ein Wiederaufladen der Batterie via USB-Anschluss ist nicht möglich, wie Florent Michalowski sagte. 

Netatmos neues Produkt ist mit Türen kompatibel, die mit einem europäischen Zylinder ausgestattet sind und die eine Dicke von bis zu 10 Zentimetern haben. Der Einbau sei in wenigen Minuten erledigt. Nutzer und Nutzerinnen müssten lediglich eine Schraube auswechseln. Zudem ist das Schloss mit Apple Home kompatibel. Dadurch lassen sich Szenen programmieren, die beim Entsperren der Tür starten.  

Preis und Erweiterungskits

Das smarte Türschloss ist in der Schweiz für 349.99 Franken (UVP) erhältlich. Im Lieferumfang enthalten sind drei smarte Schlüssel. Netatmo bietet zudem Erweiterungskits für bestimmte Türdicken und zusätzliche Schlüssel an. Ein zusätzlicher Smart Key kostet 34.99 Franken. Drei zusätzliche Schlüssel gibt es im Set für 89.99 Franken. Die 45-Millimeter-Türerweiterung kostet mit 29.99 Franken gleich viel wie die die 50-Millimeter-Erweiterung. 

Lesen Sie ausserdem: Netatmo hat vor rund zwei Jahren eine smarte Heizlösung lanciert. Ausser der ortsunabhängigen Steuerung per App können Nutzer und Nutzerinnen damit auch einen personalisierten Zeitplan erstellen. 

Webcode
6k3r7sJu