Filialschliessungen

Media Markt will in Deutschland bis zu 1000 Stellen streichen

Uhr
von Leslie Haeny und jor

Media Markt will in Deutschland bis zu 1000 Stellen streichen. Zudem sollen rund 13 der Märkte verschwinden, darunter auch solche der Ladenkette Saturn. In der Schweiz ist derzeit kein Stellenabbau geplant.

(Source: Jed Owen / Unsplash)
(Source: Jed Owen / Unsplash)

Weil Kundinnen und Kunden immer mehr online einkaufen, will Media Markt Saturn in Deutschland bis zu 1000 Stellen streichen. Wie das Unternehmen mitteilt, sollen zudem rund 13 der 419 deutschen Märkte (davon 269 Media-Markt-Filialen und 150 Saturn-Märkte) verschwinden. Die Massnahmen will Media Markt Saturn bis im Herbst 2022 umsetzen.

"Der Onlineanteil am Gesamtumsatz hat sich hierzulande im laufenden Geschäftsjahr 2020/21 mehr als verdoppelt", heisst es seitens Media Markt Saturn. "Es ist daher unsere unternehmerische Pflicht, dass wir unsere Abläufe, Prozesse und auch unsere Investitionsstrategie kontinuierlich überprüfen und an deutlich veränderte Rahmenbedingungen anpassen."

"In der Schweiz ist derzeit kein Stellenabbau geplant", sagt eine Sprecherin von Media Markt Schweiz auf Anfrage.

Seit dem 1. Oktober 2020 hat Media Markt Schweiz einen neuen Chef. Nach vielen Wechseln in der Geschäftsleitung übernahm Christoph Geiselmayr das Steuer. Er war zuvor als Vertriebsleiter für die Marke Saturn bei Media Markt Saturn Deutschland im Einsatz.

Webcode
DPF8_212515

Kommentare

« Mehr