Rekordumsatz

Apple knackt die 100-Milliarden-Marke

Uhr
von Colin Wallace und slo

Apple hat im ersten Quartal 2021 die Umsatzmarke von 100 Millionen US-Dollar geknackt. Damit eroberte Apple seinen Platz als wertvollste Marke der Welt zurück. Verantwortlich dafür ist neben dem Kassenschlager iPhone auch die Diversifizierung des Portfolios.

(Source: Apple)
(Source: Apple)

Apple hat heute die Finanzergebnisse für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2021 bekannt gegeben, das am 26. Dezember 2020 endete. Der Mitteilung zufolge machte Apple erstmals einen Umsatz von über 100 Milliarden US-Dollar mit rund 28,7 Milliarden US-Dollar Reingewinn. Ein neuer Rekord für das in Kalifornien ansässige Unternehmen.

Der Markenwert von Apple beläuft sich mittlerweile auf 263,4 Milliarden US-Dollar. Damit ist Apple das erste Mal seit fünf Jahren wieder an der Spitze der Liste der wertvollsten Marken weltweit. Der bisherige Tabellenführer Amazon steigt auf den zweiten Platz ab, an dritter Stelle steht nach wie vor der Tech-Riese Microsoft.

"Brand Finance" zufolge ist dieses Ergebnis Folge der Diversifikationsstrategie von Apple. So machten iPhones 2015 noch rund zwei Drittel des Umsatzes von Apple aus. 2020 waren es noch 50 Prozent. Das iPhone bleibt dennoch ein Kassenschlager – gemäss IDC verkaufte Apple im vierten Quartal über 90 Millionen Stück. Der iPhone-Umsatz stieg im Jahresvergleich um 17,2 Prozent auf knapp 65,6 Milliarden US-Dollar. Grund dafür dürfte das iPhone 12 sein, das kurz vor dem Weihnachtsgeschäft lanciert wurde.

Doch spülen zunehmend auch digitale Produkte wie Apple Music, der App Store oder Apple Acade Geld in die Kasse des Unternehmens. Die Umsatzsteigerung von Apple-Produkten im ersten Quartal liegt gemäss dem Unternehmen in sämtlichen Kategorien im zweistelligen Prozentbereich. So erlebten auch die Tablet- und Wearables-Sparten von Apple einen deutlichen Zuwachs.

Wie "Horizont" berichtet, spielt der Erfolg im chinesischen Markt eine wichtige Rolle für das starke Wachstum von Apple. Der Umsatz sei im Vergleich zum Vorjahr um 57 Prozent auf über 21 Milliarden US-Dollar gestiegen. Apple-CEO Tim Cook begründet dies unter anderem damit, dass das iPhone 12 5G unterstützt.

Apple ist das wertvollste Unternehmen der Welt. Ende 2020 wies der Tech-Konzern einen Börsenwert von fast 2,3 Billionen US-Dollar aus.

Webcode
DPF8_204844

Kommentare

« Mehr