Coronavirus, US-Wahlen und Co.

Danach googelt die Schweiz 2020

Uhr
von Leslie Haeny und pbe

Das Coronavirus hat 2020 die Google-Suchanfragen der Schweizerinnen und Schweizer dominiert. Auch für die US-Wahlen und das Wetter interessierten sich die Leute dieses Jahr stark, wie der Google-Jahresrückblick zeigt.

(Source: Screenshot https://www.youtube.com/watch?v=hV8hOLOC_Hk)
(Source: Screenshot https://www.youtube.com/watch?v=hV8hOLOC_Hk)

Google hat seinen alljährlichen Jahresrückblick veröffentlicht. Nicht überraschend: 2020 war das Coronavirus ganz oben auf der Liste der Suchanfragen der Schweizerinnen und Schweizer und schaffte es auch an die Spitze der allgemeinen Suchanfragen. Ausserdem auf der Liste landeten:

  • Platz 2: US-Wahlen 2020

  • Platz 3: Wetter morgen

  • Platz 4: Kobe Bryant

  • Platz 5: Joe Biden

  • Platz 6: Coop at Home

  • Platz 7: iPhone 12

  • Platz 8: Zoom

  • Platz 9: Dow Jones

  • Platz 10: Playstation 5

Da das Coronavirus dieses Jahr nicht nur den Alltag sondern auch die Suchanfragen dominierte, veröffentlichte Google eine separate Corona-Suchbegriffe-Liste. An deren Spitze steht ganz simpel der Begriff Coronavirus. Auf Platz zwei landete das BAG und am dritthäufigsten googelten die Schweizerinnen und Schweizer nach Coronavirus-Tipps. Auf den Plätzen vier und fünf stehen die Begriffe Coronavirus News beziehungsweise Corona-Data.

Zur Persönlichkeit des Jahres ernannte Google aufgrund der hohen Suchanfragen Joe Biden und den ehemaligen RTS-Moderator Darius Rochebin. Als Film des Jahres zeichnete Google den Anfang Jahr erschienenen Schweizer Titel Platzspitzbaby aus. Die "Was"-Frage des Jahres hat wieder mit Corona beziehungsweise dessen Auswirkungen auf die hiesige Wirtschaft zu tun. So fragten Schweizerinnen und Schweizer am häufigsten "Was ist Kurzarbeit?".

Den kompletten Jahresrückblick mit allen Top-10-Listen finden Sie hier.

Nicht nur mit 2020 sondern gleich mit dem gesamten Jahrzehnt befasste sich App Annie. Zum Ende dieses Jahrzehnts gibt der Marktanalyst einen Überblick über die umsatzstärksten und am häufigsten heruntergeladenen Apps. Zudem wird aufgezeigt, welche Trends gesetzt wurden und was uns 2020 erwartet. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Tags
Webcode
DPF8_201036

Kommentare

« Mehr