Powered by it-beschaffung.ch

Simap-Meldungen Woche 21: Ausschreibungen

Uhr

Zwei Mal pro Monat aktuell: Die Ausschreibungen der Schweizer IT-, Telekom- und CE-Branche auf Simap.ch.

(Source: Simap.ch)
(Source: Simap.ch)

ALPIN 2.0 für Informatiksteuerungsorgan des Bundes

  • Ausschreibung 1134077: ALPIN 2.0 *. Publiziert am 11.5.2020. * Originaltitel: (20123) 608 ALPIN 2.0. Informatiksteuerungsorgan des Bundes ISB. Dienstleistungen im Bereich Projektmanagement für strategisch wichtige, grosse oder komplexe Projekte innerhalb der Bundesverwaltung. Gesucht werden zwölf Anbieter. Vom 01.01.2021 – Ende 2025 sollen insgesamt optional Leistungen für total 180 Mio. Schweizer Franken im Abrufverfahren bezogen werden.

  • Frist für Fragen: 27.5.2020. Es werden 2 Fragerunden durchgeführt. Datum: Fragerunde 1: 27.05.2020, Fragerunde 2: 17.06.2020. Falls sich beim Erstellen des Angebotes Fragen ergeben, können Sie diese in anonymisierter Form ins Frageforum auf www.simap.ch stellen. Zu spät eingereichte Fragen können nicht mehr beantwortet werden. Die AnbieterInnen werden per E-Mail informiert, sobald die Antworten auf www.simap.ch publiziert sind.

  • Abgabetermin: 3.7.2020. Bemerkung zur Einreichung der Angebote: Einreichungsort vgl. Ziff. 1.2 vorstehend. a) Bei Abgabe an der Warenannahme des BBL (durch Anbieter selbst oder Kurier): Die Abgabe hat spätestens am oben erwähnten Abgabetermin noch während den Öffnungszeiten der Warenannahme (08:00 – 12:00 und 13:00 – 16:00 Uhr) gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung des BBL zu erfolgen. b) Bei Einreichung auf dem Postweg: Massgeblich für die Fristwahrung ist der Poststempel oder Strichcodebeleg mit Möglichkeit der Sendungsverfolgung einer schweizerischen oder staatlich anerkannten ausländischen Poststelle (Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel). Bei Versand mit WebStamp Frankatur liegt die Beweislast für die fristgerechte Eingabe beim Anbieter. c) Bei Übergabe des Angebotes an eine diplomatische oder konsularische Vertretung der Schweiz im Ausland. Ausländische Anbieter können ihr Angebot bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin noch während den Öffnungszeiten gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung einer diplomatischen oder konsularischen Vertretung der Schweiz in ihrem Land übergeben. Sie sind dabei verpflichtet, die Empfangsbestätigung der entsprechenden Vertretung bis spätestens am Abgabetermin per Fax (Fax Nr. gemäss Ziff. 1.2 vorstehend) an die Auftraggeberin zu senden. Die Anbieterin bzw. der Anbieter hat in jedem Fall den Beweis für die Rechtzeitigkeit der Angebotseinreichung. sicherzustellen. Zu spät eingereichte Angebote können nicht mehr berücksichtigt werden. Sie werden an den Absender zurück gesandt.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Bundesamt für Bauten und Logistik BBL. Dienst öffentliche Ausschreibungen, zu Hdn. von Projekt (20123) 608 ALPIN 2.0, Fellerstrasse 21, 3003 Bern, Schweiz, Fax: +41 58 463 26 98, E-Mail: beschaffung.wto@bbl.admin.ch.

Beschaffung HR Lösung mit Lohnverarbeitung für Personalamt des Kantons Thurgau

  • Ausschreibung 1135867: Beschaffung HR Lösung mit Lohnverarbeitung. Publiziert am 22.5.2020. Personalamt des Kantons Thurgau. Die Kantonale Verwaltung Thurgau sucht eine möglichst umfassende HR-Lösung, welche die Personalarbeit in allen Prozessen unterstützt. Die Details sind in den Ausschreibungsunterlagen ersichtlich. In der ersten Phase (Präqualifikation) werden geeignete Partner für die Einführung der neuen Lösung gesucht, welche in der zweiten Phase zur Abgabe eines Angebots eingeladen werden.

  • Frist für Fragen: 2.6.2020. Die Anbieter haben bis am 2. Juni 2020 Zeit ihre Fragen schriftlich über www.simap.ch einzureichen. Die Antworten werden ebenfalls auf simap für alle Anbieter ersichtlich publiziert. Nach Ablauf der Frist zur Eingabe von Fragen werden keine Fragen mehr beantwortet.

  • Abgabetermin: 16.6.2020 um 16:00 Uhr. Die Teilnahmeanträge müssen vollständig in schriftlicher (rechtsgültig unterzeichnet) und elektronischer Form (USB-Stick) bis spätestens am 16. Juni 2020 um 16.00 Uhr in einem verschlossenen Umschlag mit dem Vermerk "Persönlich, nicht öffnen (Beschaffung HR Lösung)" bei der Eingabestelle eingereicht werden (Eingang bei der Eingabestelle; das Datum des Poststempels ist nicht massgebend). Das Risiko der rechtzeitigen Zustellung liegt beim Anbieter. Wer die Post oder andere Übermittlungsdienste wählt, trägt das Risiko, dass der Teilnahmeantrag nicht fristgerecht bei der Eingabestelle eingeht. Die persönliche Abgabe vor Ort ist zu Bürozeiten möglich (08.00 – 11.00 Uhr oder 13.30 bis 16.30 Uhr).

  • Teilnahmeanträge sind an folgende Adresse zu schicken: Personalamt des Kantons Thurgau, Schlossmühlestrasse 15, 8510 Frauenfeld, Schweiz, E-Mail: kay.zoller@tg.ch.

Beschaffung von Endgeräten sowie Software/Lizenzen für die Schule Vechigen

  • Ausschreibung 1133537: Beschaffung von Endgeräten (Notebooks, Chromebooks, iPads) sowie Software/Lizenzen für die Schule Vechigen im Rahmen der Einführung Lehrplan 21. Publiziert am 19.5.2020. Einwohnergemeinde Vechigen. für detaillierte Informationen siehe Pflichtenheft.

  • Frist für Fragen: 5.6.2020. Fragen sind in deutscher Sprache unter www.simap.ch im "Forum" Projekt einzureichen. Sie werden voraussichtlich bis zum 19.06.2020 allen Bezügern der Ausschreibungsunterlagen gleichlautend unter www.simap.ch im "Forum" anonymisiert beantwortet. Nach dem 05.06.2020 eingereichte Fragen werden nicht mehr beantwortet.

  • Abgabetermin: 29.6.2020 um 16:00 Uhr. Das vollständige Angebot ist in einem Exemplar in Papierform und in zwei Exemplaren in elektronischer Form auf CD oder USB-Stick einzureichen. Das Angebot ist zwingend verschlossen und mit dem explizitem Vermerk "Angebot-Beschaffung von Endgeräten sowie Software/Lizenzen für die Schulen Vechigen", "darf nicht geöffnet werden", zu versehen. Das Angebot ist bis am 29.06.2020 der Schweizerischen Post oder einer schweizerischen diplomatischen oder konsularischen Vertretung zu übergeben oder bis 16:00 Uhr bei der unter Ziffer 1.2 genannten Adresse abzugeben.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Einwohnergemeinde Vechigen. Bildungsabteilung, zu Hdn. von Barbara Gadola, Kernstrasse 1, 3067 Boll, Schweiz, Telefon: 031 838 00 13, Fax: 031 838 00 01, E-Mail: barbara.gadola@vechigen.ch, URL www.vechigen.ch.

Beschaffung von Small Form Factor PCs für Rhätische Bahn

  • Ausschreibung 1135381: Beschaffung von SFF – Small Form Factor PCs. Publiziert am 15.5.2020. Rhätische Bahn AG Bahnhofstrasse 25; 7001 Chur. Lieferung von SFF – Small Form Factor PCs.

  • Frist für Fragen: 2.6.2020.

  • Abgabetermin: 9.6.2020. Die Offerten sind mit der Post aufzugeben. Angebote ohne Stempel einer schweizerischen Poststelle oder mit unvollständig ausgefüllten oder abgeänderten Formularen sowie Eingaben ohne die verlangten Beilagen oder ohne den verlangten Vermerk (Ziff. 2.2 Projekttitel der Beschaffung) auf dem Eingabekuvert sind ungültig.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: OFFERTE - NICHT ÖFFNEN! Rhätische Bahn AG. „Small Form Factor PCs“, zu Hdn. von Markus Willi, RhB Strasse 1, 7302 Landquart, Schweiz, E-Mail: m.willi@rhb.ch.

Betrieb Informations- und Alarmierungssysteme für Bundesamt für Bevölkerungsschutz

  • Ausschreibung 1128049: Betrieb Informations- und Alarmierungssysteme (BIAS). Publiziert am 18.5.2020. Bundesamt für Bevölkerungsschutz (BABS) Geschäftsbereich Telematik. Für die bestehenden sowie zukünftigen BABS-Telematik-Services wird ein externer Partner für den Betrieb von zentralen und dezentralen Bevölkerungsschutz-relevanten kritischen Informations- Systemen und Software gesucht. Bestandteil der geplanten Ausschreibung ist ein dediziertes Hosting, Applikations- Management und Service & Operation Desk (SOD) und optionales Housing, sowie die Integration von bestehenden komplexen Services in den Bereichen der Alarmierung mit Polyalert-Alertswiss und Kommunikation mit Polycom. Neben der Sicherstellung des Betriebs von Systemen und Anwendungen, übernimmt der Anbieter die gesamte operative 24x7-Koordination mit zur Leistungserbringung benötigten Partnern und Drittanbietern des BABS. Die Erfüllung der Partnerleistungen muss der Anbieter überwachen und sicherstellen (Service & Operation Desk). Zusätzlich muss möglich sein, einzelne Teilleistungen zukünftig auch für weitere BABS Business Services zu nutzen.

  • Frist für Fragen: 2.6.2020. Falls sich beim Erstellen des Antrags auf Teilnahme Fragen ergeben, besteht die Möglichkeit diese in anonymisierter Form im Frageforum auf www.simap.ch zu stellen. Zu spät eingereichte Fragen können nicht mehr beantwortet werden. Die Antworten werden in anonymisierter Form auf dem Frageforum zur Verfügung gestellt. Die Anbieter werden per E-Mail informiert, sobald die Antworten auf www.simap.ch publiziert sind.

  • Abgabetermin: 17.6.2020. Der vollständige Antrag auf Teilnahme ist bis spätestens am 17.06.2020 (Datum des Poststempels) in 4-facher Ausführung (2-fach in Papierform und 2-fach in elektronischer Form auf USB-Stick unverschlüsselt) dem BABS an die unter Kapitel 11.1.2 des Pflichtenhefts aufgeführte Adresse zuzustellen. a) Bei Abgabe an das BABS beim „Verwaltungszentrum Guisanplatz 1", Guisanplatz 1B, CH-3003 Bern, z. Hd. von Fachbereich Kommerz BABS, sind folgende Punkte zu beachten. Der Anbieter hat sich unter Angabe des Projekttitels (vgl. Ziffer 11.1.2) an der „Arealloge Guisanplatz 1“ anzumelden. Er wird von dieser zum „Rampenmanagement Guisanplatz 1A“ weitergeleitet werden. Die Abgabe hat gegen Ausstellung einer Empfangsbetätigung des Rampenmanagements bis spätestens 16.00 Uhr am unter Ziffer 11.1.4 erwähnten Abgabetermin zu erfolgen. Öffnungszeiten des Rampenmanagements. Mo – Do 07:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 16:30 Uhr. Freitag 07:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 16:00 Uhr. Außerhalb der oben angegebenen Zeiten kann kein Antrag auf Teilnahme abgegeben werden. b) Bei Einreichung auf dem Postweg. Massgeblich für die Fristwahrung ist der Poststempel oder Strichcodebeleg einer schweizerischen oder staatlich anerkannten ausländischen Poststelle (Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel). c) Bei Übergabe des Antrags auf Teilnahme an eine diplomatische oder konsularische Vertretung der Schweiz im Ausland. Ausländische Anbieter können ihr Antrag auf Teilnahme bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin noch während den Öffnungszeiten gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung einer diplomatischen oder konsularischen Vertretung der Schweiz in ihrem Land übergeben. Der Anbieter hat in jedem Fall den Beweis für die Rechtzeitigkeit des Antrags auf Teilnahme sicherzustellen. Zu spät eingereichte Anträge auf Teilnahme können nicht mehr berücksichtigt werden. Sie werden an den Anbieter zurückgesandt.

  • Teilnahmeanträge sind an folgende Adresse zu schicken: Bundesamt für Bevölkerungsschutz (BABS). Fachbereich Kommerz, zu Hdn. von Projekt-Nr. 202439 Betrieb Informations- und Alarmierungssysteme (BIAS) - "NICHT ÖFFNEN" FB Kommerz, Guisanplatz 1B, 3003 Bern, Schweiz, E-Mail: kommerz@babs.admin.ch.

Erneuerung Verkehrsleitsystem Baregg für Bundesamt für Strassen

  • Ausschreibung 1133243: N01, 090090, EP ReNe, EP Reusstal - Neuenhof / Los 07 Signalisation - Steuerung. Publiziert am 18.5.2020. Bundesamt für Strassen ASTRA Filiale Zofingen. Erneuerung Verkehrsleitsystem Baregg: L+M eines Verkehrsrechners, zwei Anlagensteuerungen und div. Lokalsteuerungen inkl. Integration ins WAN GE VIII. Rückbau + fachgerechter Entsorgung von Komponenten. L + M prov. Signalisationssteuerung inkl. Aggregate (Portalampeln, dynamische Signale und statische Baustellensiganlisation) und deren Verkabelung/Anschluss und IBN. Dienstleistungen. Detailaufnahmen der besteh. Anlage und Abstimmung auf Ablöseprozess. Erstellung und Überarbeitung des RPH’s sowie DAW bis zur Genehmigung, bestehend aus: Berichten, Prinzip- / Stromlaufschemata, Grafische Bedienoberflächen (GUI), CAD-Plänen (2D, georeferenziert), Flussdiagrammen, Stücklisten etc. Erstellung von Schnittstellen zu den Abschnittsrechnern (Baregg / Neuenhof). Integration von MÜLS- und UFF-Steuerungen in AS. Gewährleistung Reflexaustausch gemäss Vorgabe OTR-Liste zu Drittanlagen. Durchführung + Protokollierung von Tests / Inbetriebnahmen. Weitere Leistungen gem. Submission.

  • Frist für Fragen: 5.6.2020. Fragen sind in deutscher Sprache unter www.simap.ch im "Forum" einzureichen. Sie werden bis am 12.06.2020 allen Bezügern der Ausschreibungsunterlagen gleichlautend unter www.simap.ch im "Forum" beantwortet. Nach dem 05.06.2020 eintreffende Fragen werden nicht mehr beantwortet.

  • Abgabetermin: 7.7.2020. Es sind 2 Exemplare des Angebots (der Angebotsunterlagen) in Papierform und 2 in elektronischer Form (CD/DVD/USB) einzureichen. Einreichung auf dem Postweg. A-Post (Datum Poststempel einer Schweizerischen oder staatlich anerkannten ausländischen Poststelle; Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel). Die Anbieter bzw. der Anbieter hat in jedem Fall den Beweis für die Rechtzeitigkeit der Angebotseinreichung sicherzustellen. Verspätete Angebote werden nicht mehr berücksichtigt. Auf dem Couvert ist neben der Projektbezeichnung deutlich der Vermerk "Nicht öffnen - Offertunterlagen" anzubringen. Persönliche Abgabe. Die Abgabe hat bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin während den Öffnungszeiten der Loge (08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr; Freitag 16:30 Uhr) gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung zu erfolgen (Adresse s. 1.2). Übergabe an eine diplomatische oder konsularische Vertretung der Schweiz. Ausländische Anbieter können ihr Angebot bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin einer diplomatischen oder konsularischen Vertretung der Schweiz in ihrem Land, während den Öffnungszeiten gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung, übergeben. Die Anbieter sind in diesem Fall verpflichtet, die Empfangsbestätigung vor dem Abgabetermin per E-Mail der Beschaffungsstelle zu senden. Auf Angebote, die per E-Mail oder Fax zugestellt werden, wird nicht eingetreten!

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Bundesamt für Strassen ASTRA. Filiale Zofingen, zu Hdn. von Projektmanagement Mitte, N01, 090090, EP ReNe, Los 07, Brühlstrasse 3, 4800 Zofingen, Schweiz, Telefon: +41 58 482 75 11, Fax: +41 58 482 75 90, E-Mail: beschaffung.zofingen@astra.admin.ch.

Ersatz Firewall für Fachhochschule Nordwestschweiz

  • Ausschreibung 1134203: Ersatz Firewall. Publiziert am 15.5.2020. Fachhochschule Nordwestschweiz. Die FHNW sucht eine Dienstleistungspartnerin zur Beschaffung der folgenden Leistungen. Lieferung von vier (4) Appliances für zwei (2) Firewall Cluster. Support und Wartung der Hardware und Software (5 Jahre ab Lieferdatum, Option auf 6. und 7. Jahr). Implementierungsdienstleistungen. Zusätzlich Dienstleistungen nach Bedarf. Mit der Vergabe der Dienstleistung behält sich die FHNW die Möglichkeit auf Folge-Aufträge nach Freihändiger Vergabe vor.

  • Frist für Fragen: 2.6.2020.

  • Abgabetermin: 29.6.2020 um 12:00 Uhr.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Fachhochschule Nordwestschweiz, zu Hdn. von Martin Wernli, Bahnhofstrasse 6, 5210 Windisch, Schweiz, Telefon: +41 56 202 77 00, E-Mail: martin.wernli@fhnw.ch.

Fachunterstützung Fachanwendung Verkehrsunfälle für Bundesamt für Strassen

  • Ausschreibung 1135891: Fachunterstützung Fachanwendung Verkehrsunfälle - Analysen mit GIS (FU VUGIS) 2021-2027. Publiziert am 25.5.2020. Bundesamt für Strassen ASTRA Abteilung Strassenverkehr, Bereich ISA. Das Bundesamt für Strassen (ASTRA) hat ein Managementinformationssystem Strasse und Strassenverkehr konzipiert, entwickelt und eingeführt. Es besteht aus einem Basissystem sowie verschiedenen Fachanwendungen. Die Ausschreibung betrifft die Fachanwendung Verkehrsunfälle - Analysen mit GIS (VUGIS). Mit VUGIS werden Verkehrsunfälle für die geographische Analyse zur Verfügung gestellt. VUGIS unterstützt die Kantone und das ASTRA bei der geographischen Visualisierung, Auswertung und Analyse von Verkehrsunfällen und beim Vollzug von Via sicura. VUGIS ist seit März 2011 in Betrieb und aktuell ist der Release 3.10 seit Dezember 2019 produktiv. Die Beschaffung umfasst die Leistungen für die Fachunterstützung im Rahmen der Betriebsphase (Grundwartung und erweiterten Wartung) der Fachanwendung. Die Fachunterstützung wird bei Bedarf hinzugezogen und unterstützt den Anwendungsverantwortlichen bei fachlichen und GIS-technischen Fragen.

  • Frist für Fragen: 15.6.2020. Fragen sind in deutscher oder französischer Sprache unter www.simap.ch im "Forum einzureichen. Sie werden bis am 19.06.2020 allen Bezügern der Ausschreibungsunterlagen gleichlautend unter www.simap.ch im "Forum" beantwortet. Nach dem 15.06.2020 eintreffende Fragen werden nicht mehr beantwortet.

  • Abgabetermin: 24.7.2020. Es sind 2 Exemplare des Angebots (der Angebotsunterlagen) in Papierform und 1 in elektronischer Form (USB-Stick) einzureichen. Für vorbefasste Firmen - auch wenn sie in der Vorbereitung lediglich Teil einer Arbeitsgemeinschaft waren - gilt die Einreichungsfrist nach Ziff. 4.5. Einreichung auf dem Postweg. A-Post (Datum Poststempel einer Schweizerischen oder staatlich anerkannten ausländischen Poststelle; Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel). Die Anbieter bzw. der Anbieter hat in jedem Fall den Beweis für die Rechtzeitigkeit der Angebotseinreichung sicherzustellen. Verspätete Angebote werden nicht mehr berücksichtigt. Auf dem Couvert ist neben der Projektbezeichnung deutlich der Vermerk "Nicht öffnen - Offertunterlagen" anzubringen. Persönliche Abgabe. Die Abgabe hat bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin während den Öffnungszeiten der Loge (08:00: - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr) gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung zu erfolgen (Adresse s. 1.2). Achtung, die Öffnungszeiten können wegen der besonderen Situation Covid-19 ändern. Bitte vorgängig nachfragen. Übergabe an eine diplomatische oder konsularische Vertretung der Schweiz. Ausländische Anbieter können ihr Angebot bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin einer diplomatischen oder konsularischen Vertretung der Schweiz in ihrem Land, während den Öffnungszeiten gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung, übergeben. Die Anbieter sind in diesem Fall verpflichtet, die Empfangsbestätigung vor dem Abgabetermin per E-Mail der Beschaffungsstelle zu senden. Auf Angebote, die per E-Mail oder Fax zugestellt werden, wird nicht eingetreten.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Bundesamt für Strassen ASTRA. Abteilung Strassenverkehr, Bereich ISA, zu Hdn. von Fachunterstützung Fachanwendung Verkehrsunfälle (FU VUGIS) - Nicht öffnen – Offertunterlagen, Mühlestrasse 2, 3003 Bern, Schweiz, E-Mail: ausschreibung-vugis@astra.admin.ch

Fachunterstützung Prüfstelle STS 0055 für Bundesamt für Bevölkerungsschutz

  • Ausschreibung 1127991: Fachunterstützung Prüfstelle STS 0055. Publiziert am 20.5.2020. Bundesamt für Bevölkerungsschutz (BABS) Geschäftsbereich LS. Die nach ISO EN 17025 akkreditierte Prüfstelle "Prüflaboratorium für ABC-Schutzmaterial sowie Einrichtungen und Installationen von Schutzbauten" STS 0055, betreibt zu deren Auftragserfüllung verschiedene in der Schweiz einzigartige Prüfanlagen und Prüfeinrichtungen. Dies sind zwei Stosswellenrohre, drei Schockprüfmaschinen, lüftungstechnische Prüfstände sowie diverse kleinere Prüf- und Messeinrichtungen. Die Anlagen sind Eigenentwicklungen und dementsprechend Einzelstücke. Bei allen Anlagen kommen physikalische Messtechnik sowie anwendungsspezifisch entwickelte Softwarepakete zum Einsatz. Damit die Anlagen zuverlässig funktionieren und stets korrekte Messungen durchgeführt werden können, müssen diese oder gewisse Teile davon entsprechend unterhalten, erneuert und teilweise auch weiterentwickelt werden.

  • Frist für Fragen: 12.6.2020. Falls sich beim Erstellen des Angebots Fragen ergeben, besteht die Möglichkeit diese in anonymisierter Form im Frageforum auf www.simap.ch zu stellen. Zu spät eingereichte Fragen können nicht mehr beantwortet werden. Die Antworten werden schriftlich an alle Anbieter, welche die Ausschreibungsunterlagen bestellt oder herunter geladen haben, in anonymisierter Form zugestellt. Die Anbieter werden per E-Mail informiert, sobald die Antworten auf www.simap.ch publiziert sind.

  • Abgabetermin: 15.7.2020. Das vollständige Angebot ist bis spätestens am 15.07.2020 (Datum des Poststempels) in 4-facher Ausführung (2-fach in Papierform und 2-fach in elektronischer Form auf USB-Stick unverschlüsselt) dem BABS an die unter Kapitel 9.1.2 des Pflichtenhefts aufgeführte Adresse zuzustellen. a) Bei Abgabe an das BABS beim „Verwaltungszentrum Guisanplatz 1", Guisanplatz 1B, CH-3003 Bern, z. Hd. von Fachbereich Kommerz BABS, sind folgende Punkte zu beachten: Der Anbieter hat sich unter Angabe des Projekttitels (vgl. Ziffer 9.1.2) an der „Arealloge Guisanplatz 1“ anzumelden. Er wird von dieser zum „Rampenmanagement Guisanplatz 1A“ weitergeleitet werden. Die Abgabe hat gegen Ausstellung einer Empfangsbetätigung des Rampenmanagements bis spätestens 16.00 Uhr am unter Ziffer 9.1.4 erwähnten Abgabetermin zu erfolgen. Öffnungszeiten des Rampenmanagements. Mo – Do 07:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 16:30 Uhr. Freitag 07:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 16:00 Uhr. Außerhalb der oben angegebenen Zeiten kann kein Angebot abgegeben werden. b) Bei Einreichung auf dem Postweg. Massgeblich für die Fristwahrung ist der Poststempel oder Strichcodebeleg einer schweizerischen oder staatlich anerkannten ausländischen Poststelle (Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel). c) Bei Übergabe des Angebotes an eine diplomatische oder konsularische Vertretung der Schweiz im Ausland. Ausländische Anbieter können ihr Angebot bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin noch während den Öffnungszeiten gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung einer diplomatischen oder konsularischen Vertretung der Schweiz in ihrem Land übergeben. Der Anbieter hat in jedem Fall den Beweis für die Rechtzeitigkeit der Angebotseinreichung sicherzustellen. Zu spät eingereichte Angebote können nicht mehr berücksichtigt werden. Sie werden an den Anbieter zurückgesandt.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Bundesamt für Bevölkerungsschutz (BABS). Fachbereich Kommerz, zu Hdn. von Projekt-Nr. 202399 Fachunterstützung Prüfstelle STS 0055 - "NICHT ÖFFNEN" Fachbereich Kommerz, Guisanplatz 1B, 3003 Bern, Schweiz, E-Mail: kommerz@babs.admin.ch.

IT-Betrieb Informationsplattformen 2021 für Staatssekretariat für Wirtschaft

  • Ausschreibung 1134973: IT-Betrieb Informationsplattformen 2021. Publiziert am 19.5.2020. Staatssekretariat für Wirtschaft SECO. Das Ressort Publikationen des SECO ist Betreiberin verschiedener schweizweit genutzter Informationsplattformen, wie zum Beispiel der Beschaffungsplattform simap, dem Amtsblattportal. Die Informationsplattformen werden aktuell in einer hochverfügbaren Systemumgebung bei einem externen Dienstleister gehostet. Das SECO sucht für den Betrieb und die damit verbundenen Dienstleistungen sowie für den technischen Support der Informationsplattformen einen Partner. Der gesuchte Partner unterstützt das SECO im Grundauftrag bezüglich: Detailspezifikation auf der Basis der Ausschreibungsunterlagen. Vorbereitung und Durchführung der Migration. Inbetriebnahme der neuen Systemumgebung inkl. der Informationsplattformen und deren Schnittstellen. Aufbau und Inbetriebnahme einer Support- und Layout-Infrastruktur. Betrieb der Anwendungen der Informationsplattformen. Betrieb und Support der Support- und Layout-Infrastruktur. Agile Zusammenarbeit im Projekt- und Releasemanagement.

  • Frist für Fragen: 10.6.2020. Falls sich beim Erstellen des Angebotes Fragen ergeben, können diese in der Tabelle gemäss Anhang 06 des Pflichtenhefts eingetragen werden. Die Worddatei ist dem SECO an folgende Email-Adresse zu senden. ausschreibung@seco.admin.ch. Zu spät eingereichte Fragen können nicht mehr beantwortet werden. Die Antworten werden schriftlich und in anonymisierter Form an alle Anbieter, welche die Ausschreibungsunterlagen bestellt haben, zugestellt.

  • Abgabetermin: 8.7.2020 um 17:00 Uhr.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: VERTRAULICH. Staatssekretariat für Wirtschaft SECO. Ressort Publikationen, Holzikofenweg 36, 3003 Bern, Schweiz, Fax: +41 031 324 09 61, E-Mail: ausschreibung@seco.admin.ch.

Lifecycle von mobilen Applikationen für Bundesamt für Informatik und Telekommunikation

  • Ausschreibung 1132993: Lifecycle von mobilen Applikationen *. Publiziert am 12.5.2020. * Originaltitel: (20024) 609 Lifecycle von mobilen Applikationen. Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT. Mit der vorliegenden Ausschreibung sollen 5 fachlich versierte, bestens ausgewiesene externe Leistungserbringer im Bereich Lifecycle Management von mobilen Software-Applikationen gefunden werden. Das Lifecycle Management beinhaltet die Entwicklung und Betreuung (DevOps) von Applikationen über den gesamten Lebenszyklus. Das gesamte maximale optionale Beschaffungsvolumen beträgt 10 Mio. CHF.

  • Frist für Fragen: 25.5.2020. Falls sich beim Erstellen des Angebotes Fragen ergeben, können Sie diese in anonymisierter Form ins Frageforum auf www.simap.ch stellen. Achtung: Es werden 2 Fragerunden durchgeführt. Termin der zweiten Fragerunde: 09.06.2020. Zu spät eingereichte Fragen können nicht mehr beantwortet werden. Die AnbieterInnen werden per E-Mail informiert, sobald die Antworten auf www.simap.ch publiziert sind.

  • Abgabetermin: 1.7.2020. Bemerkung zur Einreichung der Angebote: Einreichungsort vgl. Ziff. 1.2 vorstehend. a) Bei Abgabe an der Warenannahme des BBL (durch Anbieter selbst oder Kurier): Die Abgabe hat spätestens am oben erwähnten Abgabetermin noch während den Öffnungszeiten der Warenannahme (08:00 – 12:00 und 13:00 – 16:00 Uhr) gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung des BBL zu erfolgen. b) Bei Einreichung auf dem Postweg: Massgeblich für die Fristwahrung ist der Poststempel oder Strichcodebeleg mit Möglichkeit der Sendungsverfolgung einer schweizerischen oder staatlich anerkannten ausländischen Poststelle (Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel). Bei Versand mit WebStamp Frankatur liegt die Beweislast für die fristgerechte Eingabe beim Anbieter. c) Bei Übergabe des Angebotes an eine diplomatische oder konsularische Vertretung der Schweiz im Ausland. Ausländische Anbieter können ihr Angebot bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin noch während den Öffnungszeiten gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung einer diplomatischen oder konsularischen Vertretung der Schweiz in ihrem Land übergeben. Sie sind dabei verpflichtet, die Empfangsbestätigung der entsprechenden Vertretung bis spätestens am Abgabetermin per Fax (Fax Nr. gemäss Ziff. 1.2 vorstehend) an die Auftraggeberin zu senden. Die Anbieterin bzw. der Anbieter hat in jedem Fall den Beweis für die Rechtzeitigkeit der Angebotseinreichung. sicherzustellen. Zu spät eingereichte Angebote können nicht mehr berücksichtigt werden. Sie werden an den Absender zurück gesandt.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Bundesamt für Bauten und Logistik BBL. Dienst öffentliche Ausschreibungen, zu Hdn. von Projekt (20024) 609 Lifecycle von mobilen Applikationen, Fellerstrasse 21, 3003 Bern, Schweiz, Fax: +41 58 463 26 98, E-Mail: beschaffung.wto@bbl.admin.ch.

Neue Webumgebung energieschweiz.ch für Bundesamt für Energie

  • Ausschreibung 1134841: Neue Webumgebung energieschweiz.ch «Web-ECH» *. Publiziert am 13.5.2020. * Originaltitel: (20167) 805 Neue Webumgebung energieschweiz.ch «Web-ECH». Bundesamt für Energie BFE. Die Bedarfsstelle sucht eine Webagentur, welche die bestehende Webumgebung auf der Basis der erfolgten Konzeption umsetzt und auf den neusten Stand der Technik bringt. Zu diesem Zweck bietet die Webagentur eine Projektleitung und eine Stellvertretung an, welche eng mit der Bedarfsstelle zusammenarbeiten, als Ansprechpersonen dienen und die Entwicklung mit den zuständigen Fachpersonen aus der Agentur und den bereits bestehenden Partnern von EnergieSchweiz koordinieren. Ist die neue Website live geschaltet, stellt die Agentur die Koordination des Betriebs, die Weiterentwicklung und Wartung sicher.

  • Frist für Fragen: 2.6.2020. Falls sich beim Erstellen des Angebotes Fragen ergeben, können Sie diese in anonymisierter Form ins Frageforum auf www.simap.ch stellen. Zu spät eingereichte Fragen können nicht mehr beantwortet werden. Die AnbieterInnen werden per E-Mail informiert, sobald die Antworten auf www.simap.ch publiziert sind.

  • Abgabetermin: 22.6.2020. Bemerkung zur Einreichung der Angebote: Einreichungsort vgl. Ziff. 1.2 vorstehend. a) Bei Abgabe an der Warenannahme des BBL (durch Anbieter selbst oder Kurier): Die Abgabe hat spätestens am oben erwähnten Abgabetermin noch während den Öffnungszeiten der Warenannahme (08:00 – 12:00 und 13:00 – 16:00 Uhr) gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung des BBL zu erfolgen. b) Bei Einreichung auf dem Postweg: Massgeblich für die Fristwahrung ist der Poststempel oder Strichcodebeleg mit Möglichkeit der Sendungsverfolgung einer schweizerischen oder staatlich anerkannten ausländischen Poststelle (Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel). Bei Versand mit WebStamp Frankatur liegt die Beweislast für die fristgerechte Eingabe beim Anbieter. c) Bei Übergabe des Angebotes an eine diplomatische oder konsularische Vertretung der Schweiz im Ausland. Ausländische Anbieter können ihr Angebot bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin noch während den Öffnungszeiten gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung einer diplomatischen oder konsularischen Vertretung der Schweiz in ihrem Land übergeben. Sie sind dabei verpflichtet, die Empfangsbestätigung der entsprechenden Vertretung bis spätestens am Abgabetermin per Fax (Fax Nr. gemäss Ziff. 1.2 vorstehend) an die Auftraggeberin zu senden. Die Anbieterin bzw. der Anbieter hat in jedem Fall den Beweis für die Rechtzeitigkeit der Angebotseinreichung. sicherzustellen. Zu spät eingereichte Angebote können nicht mehr berücksichtigt werden. Sie werden an den Absender zurück gesandt.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Bundesamt für Bauten und Logistik BBL. Dienst öffentliche Ausschreibungen, zu Hdn. von Projekt (20167) 805 Neue Webumgebung energieschweiz.ch «Web-ECH», Fellerstrasse 21, 3003 Bern, Schweiz, Fax: +41 58 463 26 98, E-Mail: beschaffung.wto@bbl.admin.ch.

Rahmenvertrag SAP Dienstleistungspakete für Universität Basel

  • Ausschreibung 1135799: Rahmenvertrag SAP Dienstleistungspakete. Publiziert am 16.5.2020. Universität Basel. Gemäss Pflichtenheft.

  • Frist für Fragen: 1.6.2020.

  • Abgabetermin: 29.6.2020 um 15:00 Uhr. Gemäss Pflichtenheft.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Universität Basel, zu Hdn. von Markus Becherer, Ressort Facilities Controlling & Services, Petersplatz 1, 4001 Basel, Schweiz, Telefon: 061 207 60 25, E-Mail: markus.becherer@unibas.ch.

SAP Dienstleistungen FUB für armasuisse

  • Ausschreibung 1135577: SAP Dienstleistungen FUB. Publiziert am 21.5.2020. armasuisse. Die Führungsunterstützungsbasis (FUB) erbringt im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) Leistungen für das VBS. Sie stellt die Büroautomation, Fachanwendungen sowie Informations- und Kommunikationssysteme und ERP-Anwendungen im VBS bereit. Die FUB ist verantwortlich für den Betrieb, Support und der Weiterentwicklung der Systeme, Anwendungen und Produkte in der Datenverarbeitung. Ziel dieser Ausschreibung ist es Anbieter zu finden, die die FUB beim Betrieb der bestehenden SAP R/3 Systemen und beim Umstieg auf die neue ERP Technologie S4/HANA unterstützen.

  • Frist für Fragen: 12.6.2020. Falls sich beim Erstellen des Angebots Fragen ergeben, sind diese ausschliesslich mittels anonymisiertem Forumseintrag im Frageforum simap.ch zu stellen. Für jede Frage ist ein separater Forumseintrag zu erstellen (pro Eintrag eine Frage). Die Fragen werden im Frageforum simap.ch beantwortet. Sämtliche Fragen und Antworten können von allen Anbietern, welche die Ausschreibungsunterlagen bezogen haben, eingesehen werden. Es liegt in der Verantwortung des Anbieters, sich über allfällige Einträge im Frageforum zu informieren.

  • Abgabetermin: 1.7.2020. Einreichungsort: vgl. Ziffer 1.2. Zur Einhaltung der Eingabefrist ist folgendes zu beachten. a) Bei Abgabe beim "Verwaltungszentrums Guisanplatz 1", Guisanplatz 1, 3003 Bern, z. Hd von CC WTO armasuisse, sind folgende Punkte zu beachten: Der Anbieter hat sich unter Angabe des Projekttitels (vgl. Ziffer 1.2) an der "Arealloge Guisanplatz 1" anzumelden. Er wird von dieser zum "Rampenmanagement Guisanplatz 1" weitergeleitet werden. Die Abgabe hat gegen Ausstellung einer Empfangsbetätigung des Rampenmanagements bis spätestens bis 15.00 Uhr am unter Ziffer 8.3 erwähnten Abgabetermin zu erfolgen. Öffnungszeiten des Rampenmanagements: Mo - Fr 07.00 - 12.00 h / 13.00 - 15.00 h (ausserhalb dieser Zeiten kann kein Angebot abgegeben werden). b) Bei Einreichung auf dem Postweg. Massgebend ist der Poststempel oder Strichcode-Beleg des Versanddienstleisters (Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel). c) Bei Übergabe an eine diplomatische oder konsularische Vertretung der Schweiz. Massgebend ist die Empfangsbestätigung der entsprechenden Vertretung. Die Empfangsbestätigung ist spätestens bis zum Abgabetermin des Angebots, mit Angabe des betreffenden Projekts, an die unter Ziffer 1.2 genannte E-Mail-Adresse zu senden.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: armasuisse. Kompetenzbereich Einkauf und Kooperationen. CC WTO, zu Hdn. von Projekt "SAP DL FUB", Guisanplatz 1, CH 3003 Bern, Schweiz, E-Mail: wto@armasuisse.ch.

SAP Projekte für IWB Industrielle Werke Basel

  • Ausschreibung 1135963: SAP Projekte. Publiziert am 20.5.2020. IWB Industrielle Werke Basel, Margarethenstrasse 40, 4002 Basel. IWB benötigt Beratungsleistungen (Knowhow und Kapazitäten) sowie Entwicklungsleistungen/Customizing und -kapazitäten (Werkleistungen) für Projekte in der Branchenlösung SAP IS-U (Energiewirtschaft) sowie in den Lösungen Finanz, Basis und dem darauf aufbauenden Berichtswesen im SAP BW.

  • Frist für Fragen: 1.6.2020. Fragen können auf simap.ch gestellt werden. Die Beantwortung der Fragen erfolgt ebenfalls auf simap.ch. Die Fragen und Antworten sind Bestandteil der Submissionsunterlagen.

  • Abgabetermin: 30.6.2020 um 12:00 Uhr. Das Angebot ist vollständig. ausgefüllt im verschlossenen Umschlag versehen mit der Aufschrift gemäss Lastenheft Ziffer 1.5 (Organisator /. Eingabeadresse) einzureichen und muss spätestens zur angegebenen Eingabefrist vorliegen. Das Angebot kann per. Post geschickt (Datum des Poststempels nicht massgebend) oder werktags von 07:30-12:00 Uhr und 13:00-17:00 Uhr. bei IWB am Empfang an der Margarethenstrasse 40 in Basel abgegeben werden. Alle Dokumente sind in Papierform und auf. einem mobilen Datenträger (USB-Stick) abzugeben.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: IWB Industrielle Werke Basel, Projekteinkauf, Margarethenstrasse 40, 4002 Basel, Schweiz, E-Mail: submissionen@iwb.ch.

Spracherkennung für die Insel Gruppe

  • Ausschreibung 1135861: Spracherkennung. Publiziert am 18.5.2020. Insel Gruppe AG. In der Insel Gruppe ist man an Produkten und Prozessoptimierungen interessiert, welche die Effizienz steigern können. Man hat den Prozess zum Erstellen der medizinischen Berichte als aufwändig und verbesserungswürdig identifiziert. Die medizinischen Diktate werden von den Sekretariatsmitarbeitern mit einem Diktatverwaltungsprogramm, in einem vom Arzt gesendeten Audiodiktat, abgehört und mit der Tastatur zu Text gebracht. Könnte man den Schreibprozess mittels einer Spracherkennungssoftware verkürzen, würde dies den Berichtserstellungsprozess deutlich verkürzen. Gegenüber dem klassischen Diktat besteht der Vorteil der Spracherkennung in der direkten Umsetzung des gesprochenen Wortes in Schrift.

  • Abgabetermin: 15.6.2020 um 16:00 Uhr.

  • Teilnahmeanträge und Angebote sind ausschliesslich digitalisiert unter https://www.xatena.com/prod//offer_details/94162062 zu erfassen und einzureichen. Abschliessend muss eine Quittung unterschrieben werden und unter Einhaltung der Eingabefrist bei der Beschaffungsstelle eintreffen. Teilnahmeanträge sind an folgende Adresse zu schicken. Insel Gruppe AG, zu Hdn. von Srdjan Pejic, Güterstrasse 13, 3008 Bern, Schweiz, E-Mail: support@xatena.com.

Testgenerator für Netzwerke für Bundesamt für Informatik und Telekommunikation

  • Ausschreibung 1135955: Testgenerator für Netzwerke *. Publiziert am 20.5.2020. * Originaltitel: (20078) 609 Testgenerator für Netzwerke. Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT. Das BIT betreibt heute ein Netzwerk Testlabor, in welchem ein Netzwerk Testgenerator für Tests zum Einsatz kommt. Mit diesem Testgenerator werden sowohl Routing Funktionalitäten, Stresstests mit Wirespeed mit Hilfe von Stateless und Statefull Datenströmen getestet. Auch Funktionalitäten wie QoS, Bandbreitenbeschränkungen usw. werden geprüft. Das BIT sucht einen Ersatz für den heute im Einsatz stehenden Testgenerator des Herstelleres Ixia, welcher von der Firma Emitec geliefert wurde.

  • Frist für Fragen: 3.6.2020. Falls sich beim Erstellen des Angebotes Fragen ergeben, können Sie diese in anonymisierter Form ins Frageforum auf www.simap.ch stellen. Zu spät eingereichte Fragen können nicht mehr beantwortet werden. Die AnbieterInnen werden per E-Mail informiert, sobald die Antworten auf www.simap.ch publiziert sind.

  • Abgabetermin: 6.7.2020. Bemerkung zur Einreichung der Angebote: Einreichungsort vgl. Ziff. 1.2 vorstehend. a) Bei Abgabe an der Warenannahme des BBL (durch Anbieter selbst oder Kurier): Die Abgabe hat spätestens am oben. erwähnten Abgabetermin noch während den Öffnungszeiten der Warenannahme (08:00 – 12:00 und 13:00 – 16:00 Uhr) gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung des BBL zu erfolgen. b) Bei Einreichung auf dem Postweg: Massgeblich für die Fristwahrung ist der Poststempel oder Strichcodebeleg mit Möglichkeit der Sendungsverfolgung einer schweizerischen oder staatlich anerkannten ausländischen Poststelle (Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel). Bei Versand mit WebStamp Frankatur liegt die Beweislast für die fristgerechte Eingabe beim Anbieter. c) Bei Übergabe des Angebotes an eine diplomatische oder konsularische Vertretung der Schweiz im Ausland. Ausländische Anbieter können ihr Angebot bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin noch während den Öffnungszeiten gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung einer diplomatischen oder konsularischen Vertretung der Schweiz in ihrem Land übergeben. Sie sind dabei verpflichtet, die Empfangsbestätigung der entsprechenden Vertretung bis spätestens am Abgabetermin per Fax (Fax Nr. gemäss Ziff. 1.2 vorstehend) an die Auftraggeberin zu senden. Die Anbieterin bzw. der Anbieter hat in jedem Fall den Beweis für die Rechtzeitigkeit der Angebotseinreichung sicherzustellen. Zu spät eingereichte Angebote können nicht mehr berücksichtigt werden. Sie werden an den Absender zurück gesandt.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Bundesamt für Bauten und Logistik BBL. Dienst öffentliche Ausschreibungen, zu Hdn. von Projekt (20078) 609 Testgenerator für Netzwerke, Fellerstrasse 21, 3003 Bern, Schweiz, Fax: +41 58 463 26 98, E-Mail: beschaffung.wto@bbl.admin.ch.

Webcode
DPF8_180453

Kommentare

« Mehr