Carlo Struchtrup

Ehemaliger Leiter der Digital Unterhaltungs AG verlässt Digitalcom

Uhr

Carlo Struchtrup ist weitergezogen. Per Ende April 2020 hat er Digitalcom verlassen. Seine Aufgaben werden intern übernommen.

(Source: olly / Fotolia.com)
(Source: olly / Fotolia.com)

Carlo Struchtrup hat den Distributor Digitalcom verlassen. Wie das Unternehmen schreibt, widmet er sich seit Ende April seinen eigenen Aktivitäten. Seine internen Aufgaben würden übernommen von David Gentile, Administration, Einkauf-Import und Lagerverwaltung, und Fabio Pisciottano, Support, Reparaturen und Verkauf Innendienst.

Struchtrup leitete über 30 Jahre die Digital Unterhaltungs AG, bevor sich das Unternehmen 2018 mit Audio Vision Trends zusammenschloss und zu Digitalcom wurde. Lesen Sie hier mehr zu den Hintergründen.

Webcode
DPF8_179170

Kommentare

« Mehr