Geschlossen, aber offen

Light + Byte berät Kunden per Videochat

Uhr

Light + Byte hat eine kreative Lösung gefunden, ihr geschlossenes Geschäft zu nutzen. Der Distributor berät Kunden per Videochat – direkt von der Verkaufsfläche.

(Source: Dzianis Rakhuba / Fotolia.com)
(Source: Dzianis Rakhuba / Fotolia.com)

Schweizer Geschäfte bleiben noch bis mindestens am 19. April geschlossen. Online-Shops florieren in Coronazeiten, doch das reicht für viele Händler nicht aus, um die weggefallenen Einnahmen des stationären Handels auszugleichen.

Während viele Verkaufsflächen nicht genutzt werden und Staub ansetzen, hat der Foto-Fachhändler Light + Byte einen Weg gefunden, seine Ladenfläche in Zürich trotzdem sinnvoll zu nutzen. Das Unternehmen bietet laut Mitteilung neu auch Onlineberatungen per Videochat an – direkt von der Verkaufsfläche aus.

Mitarbeitende seien von Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr unter diesem Link erreichbar. Mit einem Tablet ausgerüstet sind sie auf der Verkaufsfläche präsent und beraten Kunden via Mikrofon und Kamera.

Light + Byte hat einen neuen Onlineshop. Wer Fehler findet, kann einen Gutschein gewinnen.

Tags
Webcode
DPF8_176119

Kommentare

« Mehr