Streaming wird belohnt

Zattoo gewinnt US-Fernsehpreis Emmy

Uhr

Zattoo erhält einen Emmy-Award. Der TV-Streamingdienst wird für seine Entwicklung von cloud-basierten TV-Übertragungstechnologien ausgezeichnet.

National Academy of Television Arts & Sciences Logo. (Source: NATAS)
National Academy of Television Arts & Sciences Logo. (Source: NATAS)

Einer der bekanntesten Fernsehpreise der Vereinigten Staaten, der Emmy-Award, ist an Zattoo gegangen. Der Schweizer TV-Dienstleister gewann in der Kategorie "Pioneering Development of Large Scale, Cloud Served, Broadcast Quality, Linear Channel Transmission to Consumers", heisst es in einer Mitteilung.

Die National Academy of Television Arts & Sciences, eine der zuständigen Organisationen, verlieh den Emmy für Technology and Engineering 2020 an Zattoo. Die NATAS berücksichtigt dabei laut Mitteilung, technologische Durchbrüche, die einen signifikanten Einfluss auf die Fernsehtechnik haben.

Gewürdigt seien Zattoos Verfügbarkeit auf fast allen Betriebssystemen und Plattformen. Dazu gehöre auch der Aufbau einer skalierbaren internet-basierten TV-Plattform, die Millionen Zuschauer gleichzeitig bedienen könnten. Dafür habe der Anbieter eine eigene Content-Delivery-Netzwerk-Technologie entwickelt.

Neben Zattoo seien auch Sling TV und Sony Playstation Vue für ihre Leistungen in dieser Kategorie ausgezeichnet worden.

Zattoo gehört seit Sommer 2018 zu Tamedia, heute TX Group, wie Sie hier lesen können.

Tags
Webcode
DPF8_167962

Kommentare

« Mehr