Auch als Tablet verwendbar

HP lanciert Probook für Schüler und KMU

Uhr

Hersteller HP hat ein neues Notebook auf den Markt gebracht. Mit dem Probook x360 435 G7 richtet sich das Unternehmen in erster Linie an Schüler und KMU. Es lässt sich als Tablet oder Monitor mit integriertem Touchscreen verwenden.

Das Probook x360 435 G7 (Source: HP)
Das Probook x360 435 G7 (Source: HP)

HP hat seine Probook-Reihe um das x360 435 G7 erweitert. Das Notebook verfügt über ein 360-Grad-Scharnier und lässt sich auch als Tablet oder Monitor mit integriertem Touchscreen verwenden. Laut Hersteller ist das Gerät vor allem für KMU, Schüler und Studenten geeignet.

Das Probook x360 435 G7 verfügt über einen mobilen Prozessor der AMD-Ryzen-400-Serie und ist mit Windows 10 Pro ausgestattet. Der Hersteller verspricht mehrschichtige integrierte Sicherheits- und Datenschutzfunktionen. So schütze beispielsweise HP Sure Start vor Firmware-Attacken und Sure Sense identifiziere und isoliere Angriffe. Weiter verfügt das Notebook über einen Privacy Shutter für das Kameraobjektiv. Der Akku lässt sich mit Fast Charge innerhalb von 30 Minuten zu 50 Prozent aufladen, wie HP verspricht - ohne Auswirkungen auf die Ladezyklen des Akkus.

Das Probook x360 435 G7 (Source: HP)

Das HP Probook x360 435 G7 ist ab Mai 2020 zu einem UVP von 599 Franken erhältlich.

Unter der Gaming-Marke Omen von HP erschien im Oktober 2019 das Gaming-Notebook HP Omen X 2S 15. Das neue Flaggschiff des Unternehmens soll Multitasking während dem Gamen auf ein neues Level bringen: zwei Bildschirme in einem Laptop. Im Hands-on zeigt sich, ob diese Dual-Monitor-Konfiguration tatsächlich nützlich ist.

Webcode
DPF8_166611

Kommentare

« Mehr