Comparis-Studie

Schweizer kaufen ihr Handy lieber im Abo

Uhr

Eine neue Studie von Comparis zeigt die Popularität von Abo-Paketen in der Schweiz. Zwei Drittel der Befragten in der Deutsch- und Westschweiz bevorzugen die Kombination aus Handy und Abo. Dabei sparen nicht alle Kunden.

(Source: shockfactor.de / Fotolia)
(Source: shockfactor.de / Fotolia)

Schweizer Kunden kaufen ihre Handys weiterhin lieber im Abopaket. Das ergab eine Umfrage des Instituts Marketagent. Demnach legen 65,5 Prozent der Befragten ihren Fokus auf Kombiprodukte aus Telefon und Abo. Die von comparis.ch in Auftrag gegebene Studie befragte 1000 Menschen in der Deutsch- und Westschweiz.

Die grössten Fans von Abopaketen finden sich bei den unter 30-Jährigen, 70,2 Prozent nannten es einen wichtigen Punkt. In der Gruppe der über 50-Jährigen sind es im Gegensatz dazu nur 61,3 Prozent. Deutlicher zeigt sich ein Unterschied bei der Bildung der Befragten. Margetagent unterteilt hier Personen in die Kategorien tiefe, mittlere und höhere Bildung. 80,3 Prozent der Befragten mit "tiefer Bildung"“ bevorzugen demnach ein subventioniertes Gerät. Bei der "mittleren Bildung" sind es noch 66,9 Prozent, bei der "höheren Bildung" 60,9 Prozent.

Den Grund für die Beliebtheit von Abopaketen sieht der Comparis-Telkoexperte in den steigenden Preisen für High-End-Smartphones. Dabei sei die Verbindung von Gerät und Abo letztendlich teurer. Allerdings ergab die Umfrage, dass nur 39,2 Prozent der Schweizer nicht den vollen Preis für ihre Mobilfunknutzung bezahlen. Bundle-Rabatte und einmalige Spezialaktionen drücken die Kosten. Den Kunden wird dabei eine grosse Auswahl geboten. Comparis zählte 103 Aktionen in den letzten 12 Monaten auf dem Schweizer Markt. Mit Lidl und green.ch sind zudem zwei neue Anbieter auf den Telkomarkt gekommen.

Der Comparis-Telkoexperte spricht von einem "Verdrängungskampf", der auf dem Schweizer Markt stattfindet. "Neue Kunden müssen der Konkurrenz abgeworben werden und das geht am besten mit Aktionen." Allerdings haben sich 39,2 Prozent der Befragten noch nach einer Verbilligung erkundigt bei ihrem Anbieter. Der treue Kunde sei in der Aktionsschlacht "der Dumme", so der Telkoexperte, da zahlreiche Angebote nur für Neukunden gelten.

Wie sich die Schweizer Telkos im direkten Preisvergleich schlagen, können Sie hier nachlesen.

Webcode
DPF8_163087

Kommentare

« Mehr