Enterprise und Presales

Andreas Krause übernimmt Teamleitung bei Eset

Uhr

Eset Deutschland strukturiert sein Enterprise-Team neu und ernennt Andreas Krause zum Teamlead Enterprise und Presales. In seiner neuen Funktion soll Krause sich um Esets Grosskunden kümmern. Zuvor war er als CEO für das IT-Systemhaus Cano Systems tätig.

Andreas Krause, Teamlead Enterprise Sales und Pre Sales, Eset (Source: Eset)
Andreas Krause, Teamlead Enterprise Sales und Pre Sales, Eset (Source: Eset)

Der europäische IT-Security-Hersteller Eset hat sein Enterprise-Team neu geordnet. Andreas Krause übernimmt die Führung über die mit aus Key Account Managern und Presales-Spezialisten besetzte Abteilung, wie das Unternehmen mitteilt.

In seiner neuen Position als Teamlead Enterprise und Presales ist Krause für den Grosskundenbereich verantwortlich. Der neue Teamleader sieht Eset "exzellent aufgestellt" für Geschäfte mit Systemhäusern im Mittelstands- und Grosskundenbereich.

Der studierte Diplom-Ingenieur Krause ist seit über 20 Jahren im IT-Vertrieb tätig. Zuvor füllte er beim IT-Systemhaus Cano Systems die Rolle des Geschäftsführers aus. Bis 2017 arbeitete Krause als Director Sales beim Value Added Distributor Westcon.

Andreas Krause untersteht in seiner neuen Funktion Channel Sales Director Maik Wetzel. Dieser verspricht sich von Krauses Erfahrung einen Zugewinn für das wichtige Enterprise-Team. Eset Deutschland hat seinen Sitz in Jena.

Zuletzt lud Eset zu seiner DACH-Partnerkonferenz 2019 nach Bratislava ein. Den vollständigen Eventbericht inklusive der DACH-Partner-Awards können Sie hier lesen.

Webcode
DPF8_154349

Kommentare

« Mehr