Siebte Generation

Apple bringt den iPod Touch zurück

Uhr

Apple hat die siebte Generation des iPod Touch präsentiert. Das Gerät erscheint in sechs verschiedenen Farben und mit maximal 256 Gigabyte Speicherkapazität. Apple verspricht eine Verdoppelung der Leistung, die AR-Anwendungen und Gruppenanrufe mit Facetime ermöglicht.

(Source: Apple)
(Source: Apple)

Der letzte iPod Touch ist im Jahr 2015 erschienen. Nun bringt Apple die Produktreihe mit der siebten Generation zurück auf die Bildfläche. Die grösste Neuerung dreht sich gemäss Mitteilung um den A10-Fusion-Chip von Apple. Dieser ermögliche die Anwendung von Augmented Reality und Gruppenanrufe über Facetime.

Vergangene Woche hat Apple ein neues Macbook Pro angekündigt. Was alles in der Maschine steckt, lesen Sie hier.

Gemäss "Heise" bleibt das Äussere beim iPod Touch unverändert. So verfüge er nach wie vor über ein 4 Zoll Display, die Auflösung belaufe sich auf 1136 mal 640 Pixel. An Farben biete Apple Space Grau, Weiss, Gold, Blau, Pink und Product (Red) an. Ein Mobilfunkteil ist laut "T-Online" nicht verbaut.

Die 32-Gigabyte-Variante sei mit einem Preis von 249 Franken das günstigste iOS-Gerät. Mit 128 Gigabyte Speicher koste der iPod 369, mit 256 Gigabyte 489 Franken. Im Verlauf der Woche stehe er in Apple Stores zur Bestellung bereit, Online-Bestellungen seien seit gestern möglich, schreibt Apple.

Webcode
DPF8_140721

Kommentare

« Mehr