HDR10+ für bessere Kontraste

Samsung erweitert QLED-Reihe mit "The Serif" und "The Frame"

Uhr

Mit "The Serif" und "The Frame" hat Samsung zwei neue TVs der QLED-Reihe präsentiert. Beide sind bereits im Handel erhältlich. Zurzeit kann man sie auch im Museum für Gestaltung in Zürich begutachten.

The Frame (Source: Samsung)
The Frame (Source: Samsung)

Samsung hat 2 neue Fernseher der QLED-Reihe präsentiert: "The Serif" und "The Frame". "The Frame" ist in den Bildschirmgrössen 65, 55, 49 und 43 Zoll erhältlich. Um Energie zu sparen, schaltet sich der Fernseher mithilfe eines Bewegungssensors automatisch aus, wenn niemand mehr im Raum ist.

Im Ruhezustand switche der Fernseher in den Art Mode. Über 100 zeitgenössische und klassische Kunstwerke seien beim Kauf von "The Frame" bereits enthalten. Auch eigene Fotos und Bilder könne das Gerät anzeigen.

Die 49-, 55- und 65-Zoll-Modelle sind zu einem UVP von 1'700 Franken, 2'000 Franken beziehungsweise 2'800 Franken erhältlich. Das 43-Zoll-Modell soll ab Juli zu einem UVP von 1'700 Franken in den Handel kommen.

Samsung-TVs werden Museumsgut

"The Serif" zeige im Ambient-Modus Informationen wie Zeit und Wetter an, könne auch persönliche Inhalte wie Fotos darstellen. Via Bluetooth könne der TV auch Musik vom Smartphone abspielen. Der TV ist in den Grössen 43, 49, 55, 43, 49 und 55 Zoll zu einem UVP zwischen 1'300 und 1'800 Franken erhältlich.

Beide neuen Fernseher präsentiert Samsung zurzeit im Museum für Gestaltung in Zürich entlang der Ausstellung "Ideales Wohnen". Die Ausstellung zeigt Schweizer Wohntrends und Designerstücke der letzten 50 Jahre.

Bixby, Netflix, Zattoo und HDR10+

Wie alle Samsung-QLED-Fernseher des Modelljahrs 2019 seien auch "The Frame" und "The Serif" mit dem Sprachassistenten Bixby ausgestattet. Im Samsung Smart Hub seien Inhalte von Anbietern wie Netflix, DAZN, SKY, Zattoo und Exlibris verfügbar. Die Samsung QLED-TVs seien vom VDE für 100 Prozent Farbvolumen zertifiziert.

Alle QLED des Modelljahrs 2019 verfügten über HDR10+. Der Standard HDR10+ liefere Metadaten für jede Szene und ermögliche so eine ausgefeilte Kontraststeuerung. Beide neuen TV-Modelle verfügten über einen integrierten Quantum-Prozessor-4K. Dieser stelle unterschiedliche Quellinhalte in verschiedenen Auflösungen bereit und verbessere Szene für Szene die Helligkeit, Bild- und Tonqualität.

Webcode
DPF8_137416

Kommentare

« Mehr