Smooth & Wave C2000E

Glätten und locken - Babyliss schert alles über einen Kamm

Uhr

Mit dem Smooth & Wave C2000E von Babyliss sollen Kunden nur ein Gerät brauchen, wofür sie zuvor noch zwei benötigten. Das Gerät glättet und lockt die Haare. Ein automatisches Ausschaltsystem soll zudem Brandgefahr vermeiden.

Smooth & Wave (Source: Babyliss)
Smooth & Wave (Source: Babyliss)

"Jede Frau möchte ihre Haare nach Lust und Laune verschieden stylen können", so der einleitende Satz einer Medienmitteilung zum Smooth & Wave C2000E von Babyliss. Ob ein solcher Werbespruch im 21. Jahrhundert noch angebracht ist, sei dahingestellt. Dennoch revolutioniert der Hersteller mit dem Gerät nach eigenen Angaben das Frisieren neu.

Das Hairstylinggerät kann laut Mitteilung die Haare glätten und auch locken. Der Benutzer wechselt per Knopfdruck zwischen den Modi. Die Handhabung sei simpel und sicher. Dank der Wärmeanzeige wisse der Benutzer, wann das Gerät einsatzbereit ist und im Lockenmodus signalisiere ein Piepton, wann eine Strähne fertig ist. Das Gerät verfügt über ein 2,5 Meter langes, um 360 Grad drehbares Kabel, damit der Kopf von allen Seiten frisiert werden könne.

Der Dyson Airwrap verspricht das gleiche: glätten und locken mit einem Gerät. Zudem soll die Handhabung mühelos sein und ohne Hitzeschäden erfolgen. Ob das Gerät diese Versprechen hält, können Sie im Hands-on-Bericht lesen.

Je nach Haartyp kann der Nutzer zwischen 3 Hitzestufen wählen: 180 Grad für empfindliches Haar, 200 Grad für dünnes Haar und 230 Grad für normales und dickes Haar. Der Hersteller liefert zudem eine hitzebeständige Unterlage mit. Ausserdem sorge ein automatisches Ausschaltsystem dafür, dass vom Gerät keine Brandgefahr mehr ausgehe, auch wenn das Ausschalten mal vergessen gehen sollte.

Das Gerät ist ab 170 Franken bei Manor und Fust erhältlich mit einer Garantie von 3 Jahren.

Tags
Webcode
DPF8_130867

Kommentare

« Mehr