Prognose von Canalys

Ende 2018 sind 100 Millionen smarte Lautsprecher im Einsatz

Uhr | Aktualisiert

Die Installationsbasis von smarten Lautsprechern soll sich in diesem Jahr mehr als verdoppeln. Amazon dominiert mit seinem Echo den Markt. In Zukunft soll Google aber aufholen.

Die Marktforscher von Canalys haben den Markt für smarte Lautsprecher untersucht. Gemäss einer Mitteilung wird sich die Zahl der installierten Geräte mehr als verdoppeln. Bis Ende 2018 erwartet Canalys eine Installationsbasis von rund 100 Millionen Geräten. Bis 2020 soll der Wert auf 225 Millionen anwachsen.

Der dominierende Player im Markt wird gemässe Canalys 2018 Amazon mit seinem "Echo" sein. Mehr als jedes zweite Gerät soll von Amazon kommen. An zweiter Stelle folgt Google mit seinem Google-Assistent bei schätzungsweise 30 Prozent. Apple kommt auf einen Anteil von lediglich 4 Prozent.

In den nächsten Jahren soll der Vorsprung von Amazon schrumpfen. 2022 liegen Amazon und Google laut Canalys gleich auf bei rund einem Drittel Marktanteil. Apples Anteil soll auf 10 Prozent anwachsen. Zudem kommen weitere Player auf den Markt, die jedoch zusammen nur auf rund 20 Prozent Marktanteil kommen sollen.

US-Amerikaner lieben smarte Lautsprecher

Bei der Käuferschaft der Lautsprecher zeichnet sich ein deutliches Bild ab. Mit grossem Abstand sind die USA der wichtigste Markt, da hier smarte Lautsprecher auch schon länger verfügbar sind. Zwei Drittel aller Geräte sind im Land der unbegrenzten Möglichkeiten Ende 2018 zu finden, wie Canalys erwartet.

China folgt mit 10 Prozent auf dem zweiten Rang. Platz 3 geht an Grossbritannien mit 8 Prozent und Rang 4 an Deutschland mit 6 Prozent.

Laut Hattie He, Analystin von Canalys, ist China ein noch schlafender Markt. Jedoch liege hier bei smarten Lautsprechern ein potenziell grosser Markt. Lokale Anbieter wie Alibaba und Xiaomi würden gerade stark in den Bereich investieren.

Webcode
DPF8_100138

Kommentare

« Mehr