Geschäftsjahr 2017

Gigaset wächst wieder

Uhr

Gigaset hat im vergangenen Jahr mehr Umsatz und mehr Gewinn erzielt. Neue Felder wie Mobile Devices hätten zum Wachstum beigetragen.

Gigaset hat im vergangenen Geschäftsjahr zulegen können. Wie das Unternehmen anhand vorläufiger Zahlen mitteilt, stieg der Konzernumsatz im Vergleich zu 2016 um 3,9 Prozent auf 293,3 Millionen Euro. Auch der Gewinn (EBITDA) kletterte um 4,4 Prozent auf 26,1 Millionen Euro.

Während die Rahmenbedingungen im Kerngeschäft mit Schnurlostelefonen weiterhin herausfordernd gewesen seien, hätten vor allem die Geschäftsbereiche Mobile Devices und Business Customers zur Umsatzsteigerung beigetragen.

Gigaset-CEO Klaus Wessing sagt: "Wir haben während der letzten zwei Jahre das Unternehmen grundsätzlich neu aufgestellt. Unsere neue operative Strategie mit Fokus auf neue Wachstumsfelder wie Mobile Devices und weitere Themen, für die wir bereits die Weichen gestellt haben, geht voll auf. Seit Jahren wächst Gigaset erstmals wieder, auch sichtbar im Ergebnis."

Die endgültigen Geschäftszahlen will Gigaset am 30. April 2018 veröffentlichen.

Webcode
DPF8_78813

Kommentare

« Mehr