Open Days 2017

Telion zeigt Herbstneuheiten

Uhr

Telion hat vergangene Woche zur Hausmesse geladen. Gemeinsam mit Partnern zeigte der Distributor die kommenden Produkt-Highlights. Frank Brunschweiler, Bereichsleiter CPE bei Telion, beantwortete Fragen zu den Open Days 2017.

Telion hat am 27. und 28. September zu den Open Days nach Schlieren gerufen. Der Distributor zeigte in seinem Konferenz- und Showroom gemeinsam mit Partnern die neuen Produkte im Sortiment. In vier halbtägigen Sessions gaben Vertreter der Hersteller und von Telion Auskunft über die Neuheiten. Die Redaktion war an der letzten der vier Sessions zugegen, an der auch vier Besucher teilnahmen.

Francesco Cerullo, Key Account Manager bei Sharp, informierte unter anderem über neue Big-Pad-Modelle. Das Display für Meetings in kleinen Gruppen gibt es neu auch mit 40-Zoll-Diagonale. 65- und 80-Zoll-Varianten sollen ebenfalls in neuen Variationen kommen. Cerullo nannte als einen USP von Sharp die eigene Software mit offener Systemarchitektur.

Francesco Cerullo, Key Account Manager bei Sharp. (Source: Netzmedien)

Vorteil LED

Telion-Verkaufsberater Marcel Schmidt stellte ein neues 27,5-Zoll-LED-Display von Absen vor. Vier Stück ergeben ein 65-Zoll-Display. Schmidt erwähnte den hohen Aufwand, den die Installation von LED-Displays verursache. Doch LED sei eine grosse Chance für den Fachhandel. Telion könne seinen Partnern mit Erfahrungen helfen. Das werde geschätzt. "Wir verkauften noch kein LED-Projekt, bei dem wir nicht dabei waren", sagte Schmidt.

Über Digital Projection sprach Andreas Voss, Regional Sales Manager DACH. Digital Projection gehört wie Vivitek zum Auftragsfertiger Delta und produziert ebenfalls Projektoren. Laut Voss gibt es aber wenige Überschneidungen zwischen den beiden Tochterunternehmen, da Digital Projection nur grössere Projektoren mit Wechselobjektiven herstelle. Das Angebot an Laserprojektoren reiche bis zu 30'000 Lumen. Davon würden alle Modelle HD-Base-T unterstützen.

Andreas Voss, Regional Sales Manager DACH bei Digital Projection. (Source: Netzmedien)

Thomas Bigler, Key Account Manager Visual bei Panasonic, verwies ebenfalls auf die Lumenstärke der Projektoren. Panasonic biete Laser-Beamer mit 5000 bis 30'000 Lumen an. Im November soll ein neues Lasermodell mit 20'000 Lumen auf den Markt kommen. Es biete ein in sich geschlossenes Kühlsystem, wodurch es auch neben einer Nebelmaschine zum Einsatz kommen könne, ohne dass ein Filter benötigt werde. Bigler erinnerte daran, dass Besitzer alter Lampenprojektoren von Panasonic die Objektive auch an den neuen Lasermodellen anbringen könnten.

Thomas Bigler, Key Account Manager Visual bei Panasonic. (Source: Netzmedien)

Frank Brunschweiler zieht Fazit

Frank Brunschweiler, Bereichsleiter Consumer + Professional Electronics bei Telion, beantwortete Fragen zu den Open Days.

Frank Brunschweiler, Bereichsleiter Consumer + Professionals bei Telion. (Source: Telion)

Wie viele Besucher kamen an die Open Days 2017?

Unser Fokus liegt schon länger nicht mehr auf der Menge an Teilnehmern sondern auf der Qualität der Besucher. So durften wir viele interessierte und wichtige Partner vor Ort begrüssen und konnten uns Zeit nehmen, ihnen die wichtigsten Neuerungen theoretisch und praktisch näher zu bringen. In vier jeweils halbtägigen Informationsveranstaltungen konnten wir deshalb auf jeden Besucher ganz individuell eingehen und sein Informationsbedürfnis abdecken.

Wie lautet Ihr Fazit zu den Open Days 2017?

Wir haben die Open Days veranstaltet, um unseren neuen professionellen Showraum mit unseren guten Partnern und Lieferanten einzuweihen und gleichzeitig auch eine Übersicht über die neuesten Entwicklungen aufzuzeigen. So waren Vertreter unserer Lieferanten NEC, Sharp, Panasonic und Digital Projection vor Ort und der Besucher bekam die Highlights der einzelnen Marken aus erster Hand präsentiert. Zudem informierten wir über die stark wachsende Technik von LED-Panels und natürlich über unseren LED-Lieferanten Absen. Wir sind happy mit unserem neuen Vorzeigeshowraum, der ab sofort jedem unserer Partner für Demos mit seinen Kunden zur Verfügung steht.

Was war Ihr Highlight an den Open Days 2017?

Natürlich unser voll funktionsfähiger Showroom, in welchem Händler und Endkunden alle aktuellen Techniken von Lampen- und Laserbeamern aller Lichtstärken sowie LCD-Panels und Touch-Displays in jeder Grösse ausprobieren und erleben können. Ab sofort sind auch diverse LED-Panels in die Ausstellung integriert. Wir haben sogar schon das LED-System von Absen im Haus, das einem 55-Zoll-Monitor entspricht und per VESA montiert und über HDMI angesteuert werden kann. Dies wird ein sehr interessantes Gerät, das auch bisherige LCD-Videowalls ersetzen kann.

Was wollen Sie an den nächsten Open Days im kommenden Jahr ändern?

Wie erwähnt steht unser Showraum den Händlern mit Ihren Projektkunden jederzeit zur Verfügung. Es hat sich gezeigt, dass unsere Partner diese Möglichkeit sehr schätzen und auch rege nutzen. Wir brauchen also nicht ständig eine Veranstaltung anzusetzen, um die Kunden zum Besuch zu motivieren. Trotzdem möchten wir aber ein oder zweimal im Jahr eine spannende Veranstaltung durchführen. Dabei wollen wir die Händler konzentriert über für sie interessante Neuigkeiten informieren und auch die Gelegenheit bieten, sich mit unserem Team und den anwesenden Lieferantenvertretern auszutauschen.

Was steht als Nächstes bei Telion an?

Diese Information würde wohl den Rahmen sprengen, aber zusammenfassend kann man sagen, dass uns unsere Partner sehr wichtig sind und wir deshalb viel Zeit vor Ort bei unseren Kunden verbringen. Dabei sind wir früh in Projekte und Ausschreibungen involviert und begleiten unsere Partner in jedem Projektabschnitt. Telion ist nicht einfach ein Importeur und Distributor, wir stehen hinter unseren Vertriebspartnern und supporten auch im Bereich Projektausarbeitung, Finanzierung, Installation, Aftersales Support und mehr. Aktuell ist dies speziell im LED-Panel-Bereich ein grosses Thema, da viele Partner noch Berührungsängste mit dieser neuen und rasch wachsenden Technik bekunden.

Webcode
DPF8_60619

Kommentare

« Mehr