Zuversicht trotz Fünf-Jahres-Tief

Uhr
Fabian Pöschl, stv. Chefredaktor, CEtoday
Fabian Pöschl, stv. Chefredaktor, CEtoday

Im Schweizer ICT-Markt herrscht Stillstand. Das ­Wachstum betrug laut IDC vergangenes Jahr gerade mal 0,2 Prozent. Besserung ist nicht in Sicht. Nicht jedes ­Segment ist ­rückläufig, doch gerade die CE-Branche trifft es besonders hart. Der Branchenverband Swico rechnet mit einem ­harten Jahr. Die Stimmung sei pessimistisch, sagten ­Swico-Vertreter an einer Medienkonferenz Mitte Januar.

Im Swico-ICT-Index wird das Ausmass des Rückgangs besonders deutlich: Die CE-Branche befindet sich in einem Fünf-Jahres-Tief, heisst es vonseiten des Swico. Auch mit Smartphones und Tablets lässt sich nicht mehr so leicht Geld verdienen. Der Hype scheint vorbei, der Markt ­gesättigt. Lesen Sie mehr über den Smartphone- und Tablet-Markt im Marktreport ab Seite 30.

Allen Unkenrufen und roten Zahlen zum Trotz bin ich zuversichtlich, wenn es um die CE-Branche geht. Ich ­spüre immer wieder in Gesprächen, dass sich die Marktakteure der Herausforderung annehmen. Mit meiner Zuversicht bin ich auch nicht allein. Ruedi Nohl, Inhaber des Fachgeschäfts Radio TV Bürgi im basellandschaftlichen Therwil, nennt gleich mehrere Gründe, warum es wieder aufwärtsgehen soll. Er kann dabei auf seine ­Erfahrung zählen. Nohl erlebt gerade die dritte Krise in der ­CE-Branche, wie er sagt. Lesen Sie mehr über ­Ruedi Nohl und Radio TV ­Bürgi im Porträt auf Seite 23.

Andere wiederum ziehen einen Schlussstrich und ­verabschieden sich komplett aus dem CE-Handel für ­Privatkunden. So ist bei Kilchenmann nach 84 Jahren Schluss mit dem CE-Geschäft. Auf Seite 22 erklärt ­Kilchenmann-CEO Ulrich Jost, wie es zu dieser Entscheidung kam.

Verstärkt mit dem Fachhandel zusammenarbeiten will BenQ. Im Interview sagt Denis Luise, Sales Director von BenQ Schweiz, wieso das Unternehmen neu auf den ­Bereich Pro AV abzielt.

Ein weiterer Grund für meine Zuversicht liegt im Schulterschluss von ElectronicPartner Schweiz und EURONICS Schweiz begründet. Wenn die Branche zusammenarbeitet, verspreche ich mir nur Gutes davon. Ich bin gespannt auf die erste Messe der beiden Einkaufskooperationen in Luzern. Lesen Sie auf Seite 24 im Doppelinterview, welches ­Konzept Patrick Egli von ElectronicPartner Schweiz und Norbert Lüthi von EURONICS Schweiz mit der CE ­Trend-Show 2017 verfolgen.

Ich wünsche Ihnen interessante Lektüre.

Webcode
DPF8_28795

Kommentare

« Mehr