6000 Besucher mehr als 2014

Photokina verzeichnet Besucherzuwachs

Uhr
von Adrian Schawalder

Die diesjährige Photokina hat Veranstalter und Aussteller zufriedengestellt. Die Branche freut sich über ein gestiegenes Interesse an der Fotografie bei Jugendlichen.

Die Photokina 2016 ist zu Ende. Rund 191'000 Fach- und Privatbesucher kamen während der sechs Messetage nach Köln. Das sind rund 6000 Besucher mehr als an der letzten Messe vor zwei Jahren. Wie Veranstalter Koelnmesse mitteilt, waren vor allem deutlich mehr junge Leute an der Imaging-Messe. Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse, zeigt sich zufrieden, dass neue Zielgruppen erschlossen werden konnten.

Insgesamt zeigten an der Photokina 983 Aussteller aus 42 Ländern ihre Produktneuheiten und Lösungen. Im Namen der Branche zeigt sich auch Rainer Führes, Vorsitzender des deutschen Photoindustrie-Verbands, zufrieden. Die Industrie gehe gestärkt aus dem Erlebnis hervor und der Handel nehme wichtige Impulse für die nächsten Monate mit.

Die nächste Photokina findet vom 25. bis 30. September 2018 statt.

Webcode
CET161115

Kommentare

« Mehr