Für HPE und HP Inc.

HP wälzt Partnerprogramm um

Uhr

HP hat das Partnerone-Programm gesplittet. Für HPE-Partner dient ab November das Partner-Ready-Programm, für HP-Inc.-Partner das Partner-First-Programm.

HP hat neue Partnerprogramme vorgestellt. Die Programme Partner First und Partner Ready sollen parallel zur Aufspaltung des Unternehmens in HP Inc. und Hewlett Packard Enterprise (HPE) Anfang November starten. Im Verlauf des nächsten Jahres sollen die neuen Programme weltweit eingeführt sein. Wie der Hersteller mitteilt, bauen beide Programme auf dem Partnerone-Programm auf. Sie sollen es Partnern einfacher machen, auf benötigte Tools zuzugreifen.

Das HP-Inc.-Programm Partner First biete umfassenden Zugriff auf neue Services und Tracks sowie Marketing-Unterstützung. Die neue Plattform HP Sales Central biete HP-Inc.-Partnern Zugang zu umfassenden Sales-Tools.

Das Partner-Ready-Programm von HPE soll lösungsorientierte Sales-Unterstützung mit abgestuften Trainings bieten. HPE wolle zudem einen neuen Partner-Locator und ein Marketing-Development-Funds-Programm starten. Das HP Financial Services Partner Connection Portal will HP für HPE und HP Inc. ausweiten.

Webcode
4690

Kommentare

« Mehr