"Einfach und familientauglich"

Amazon entwickelt Onlinespiele

Uhr | Aktualisiert
von Jasmine Hartmann

Zynga, Wooga und Electronic Arts bekommen Konkurrenz. Amazon stellt das erste Spiel aus seinem hauseigenen Entwicklerstudio Amazon Game Studios vor.

(Quelle: Netzmedien-Archiv)
(Quelle: Netzmedien-Archiv)

Mit der Veröffentlichung des ersten eigenen Spiels Living Creatures über Facebook stellt Amazon sein hauseigenes Entwicklerstudio Amazon Game Studios vor. Somit bekommen Zynga, Wooga und Electronic Arts Konkurrenz.

Das Amazon-Entwicklerteam soll sich künftig auf die Produktion von einfachen, familientauglichen Spiele konzentrieren, die über Plattformen wie Facebook vermarktet werden, wie Golem.de berichtet. Das erste nun veröffentlichte Spiel mit dem Namen Living Creatures verwende Motive aus Kinderbuchklassikern wie Alice im Wunderland und Der Zauberer von Oz.

Webcode
cKTGntdb

Kommentare

« Mehr