7,2 Millimeter dünnes Smartphone

Huawei kündigt Lite-Variante des P10 an

Uhr | Aktualisiert

Nach dem P10 und P10 Plus hat Huawei nun das P10 Lite angekündigt. Es ist ein 7,2 Millimeter dünnes Smartphone mit 12-Megapixel-Kamera. Es erscheint im April.

Huawei hat letzte Woche das P10 Lite vorgestellt. Die Ankündigung erfolgt knapp einen Monat nach der Enthüllung des P10 und P10 Plus am MWC 2017. Das P10 testete die Redaktion bereits.

Das P10 Lite läuft mit dem Octa-Core-Prozessor Kirin 658 und verfügt über 4 Gigabyte RAM. Der interne Speicher beträgt 32 Gigabyte und ist mit einer Micro-SD-Karte um bis zu 256 Gigabyte erweiterbar. Das Smartphone verfügt über eine 12-Megapixel-Hauptkamera und eine 8-Megapixel-Frontkamera.

Das Gerät ist 7,2 Millimeter dünn. Es sei dank Keramik-Strahlung besonders haltbar. Das 5,2 Zoll grosse IPS-FHD-Display ist laut Hersteller schonend für die Augen. Der Akku mit 3000 Milliamperstunden sei mit Huawei Fastcharge innerhalb von 90 Minuten vollständig geladen. Der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite unterstützt Fingerprint-3.0-Technologie.

Das erste Lite-Geräte mit "Knuckle-Funktion"

Auf dem P10 Lite läuft Android 7.0. Das Gerät sei das erste der Lite-Serie, das über die "Knuckle-Funktion" verfügt. Diese ermögliche die Aufnahme von Screenshots und Videos durch Klopfen mit dem Fingerknöchel. Auch Apps liessen sich so starten.

Ab dem 3. April 2017 ist das Huawei P10 Lite in der Schweiz verfügbar. Der UVP liegt bei 349 Franken. Das Gerät erscheint in den Farben Platinum Gold, Pearl White, Midnight Black und Saphire Blue.

Webcode
DPF8_31785

Kommentare

« Mehr