"Movado Bold Motion"

HP und Movado spannen für Smartwatch zusammen

Uhr | Aktualisiert

Die "Bold Motion" ist nicht die erste Smartwatch, die der Schweizer Uhrenhersteller Movado auf den Markt bringt. Aber die erste, die gemeinsam mit HP entwickelt wurde.

Der Schweizer Uhrenhersteller Movado hat seine neue Smartwatch "Bold Motion" präsentiert. Die analoge Uhr entwickelte das Unternehmen gemeinsam mit HP Inc., wie Movado mitteilt. Äusserlich gleicht das Wearable denn auch Movados Klassiker, der "Museum Watch" – inklusive kleinem Ring anstelle der Ziffer 12.

Die analoge Uhr wartet mit einer Reihe an interaktiven Smartwatch-Features auf. Da das Touch-Display fehlt, informiert die Uhr ihren Träger etwa über eingegangene Nachrichten via Vibrationen und visuellen LED-Alarmen.

Die "Bold Motion" gibt auch Informationen zu Terminen, E-Mails, Nachrichten und dem Akkustand. Letzterer soll laut Movado eine Woche halten. Die Uhr sei bis zu 50 Metern Tiefe wasserdicht. Zudem beinhalte sie einen Schrittzähler – weitere Fitness-Features wie etwa ein Pulsmesser sind nicht dabei.

HP hat noch nicht genug

Die intelligente Uhr entstand im Rahmen von HPs "Engineered by HP"-Programm für Smartwatches. Mit dem Programm will das Unternehmen weiter im Smartwatch-Markt mitmischen, ohne dabei eigene Uhren zu produzieren, wie HP Inc. schreibt. Bereits letztes Jahr lancierte der Hersteller gemeinsam mit dem Designer Michael Bastian eine intelligente Uhr ohne Touch-Display – die "MB Chronowing".

"Der persönliche Style ist der ultimative Ausdruck der Selbstdarstellung, aber manche Smart-Accessoires opfern leider die Form der Funktion", lässt sich Sridhar Solur, General Manager Wearables und Smart Platforms bei HP Inc., in einer Mitteilung zitieren. Das Unternehmen wolle Modelabels dabei helfen, "smarte" Technik in ihre Accessoires zu integrieren.

Kompatibel mit iOS und Android

Dazu steuert HP Hardware und Software bei und bietet Cloud-Services, wie es weiter heisst. Zudem stelle der Konzern die App bereit, mit der Kunden ihre intelligenten Uhren mit der Cloud verbinden können – für Android wie auch für iOS. Die Verbindung zwischen App und Uhr funktioniert via Bluetooth.

Die "Movado Bold Motion" ist ab sofort in Schwarz und Silber erhältlich. Die Preise reichen je nach Ausführung von 995 bis 1496 Franken.

Webcode
5297

Kommentare

« Mehr