Toolbox für Fachpersonen und Lernende

Electrosuisse startet Lern- und Informationsplattform

Uhr
von Leslie Haeny und jor

Der Fachverband Electrosuisse hat eine Plattform für Fachpersonen, Lernende und Lehrpersonen gestartet. Toolbox bietet auf die jeweilige Zielgruppe zugeschnittene digitale Werkzeuge und Info-Dossiers. Das Angebot gibt es im Jahres-Abo.

(Source: Windows / Unsplash)
(Source: Windows / Unsplash)

Electrosuisse hat mit Toolbox eine Plattform für Lernende, Lehrpersonen und Fachpersonen aus der Elektrobranche lanciert. Laut dem Fachverband gibt es unterschiedliche Abonnements, die einige Gratis-Tools sowie zahlungspflichtige Angebote enthalten.

So bietet das Abo für Lehrlinge ein kostenloses Infodossier, Zusatzdokumente zur schweizerischen Niederspannungs-Installationsnorm NIN sowie ein Technik-Forum. Zahlungspflichtig seien dagegen die Lernsoftware Belvoto sowie andere E-Learning-Tools. Das Abo für Lehrlinge kostet 35.20 Franken pro Jahr. Lehrpersonen, die zusätzlich Tools für die Anlagenplanung, einen Prüfungsgenerator sowie eine digitale Klassenverwaltung möchten, bezahlen 106 Franken jährlich. Für Fachpersonen kostet das Abo 72 Franken im Jahr - dafür gibt es sowohl die Anlageplanung wie auch die Lernsoftware Belvoto. Mehr zu Toolbox erfahren Sie auf der Electrosuisse-Website.

Apropos Lernende: Über 3000 Jugendliche haben sich 2020 für eine Grundausbildung in der Elektrobranche entschieden. Am beliebtesten war dabei die Lehre als Elektroinstallateur oder Elektroinstallateurin. Mehr zum Thema lesen Sie hier.

Webcode
DPF8_220295

Kommentare

« Mehr