Aus Nass wird Nevo

Feller überarbeitet Nass-Sortiment

Uhr

Neue Steckdosen aus Horgen am Zürichsee. Der Elektrotechnikhersteller Feller hat sein Sortiment an widerstandsfähigen Steckdosen modernisiert. Die Nevo-Reihe bietet LED-Beleuchtung, neue Sicherheitsstandards und Individualisierungsmöglichkeiten.

Der Elektrotechnikhersteller Feller hat sein Nass-Sortiment überarbeitet. Unter dem neuen Sortimentnamen "Nevo" finden sich widerstandsfähige Steckdosen für Aussenbereiche und die Industrie. Feller verspricht laut Mitteilung einen robusten Schutz vor Feuchtigkeit, Staub, Korrosion und mechanischen Belastungen. Der Aufbau und die Montage der Nevo-Apparate bleiben identisch zum bisherigen Nass-Sortiment. Die Technik basiert auf Fellers Standarddue-Sortiment und übernimmt viele Funktionen. Das überarbeitete Design verfügt über Gitternetzstruktur auf der Oberfläche.

Eines der neuen Produkte ist der KNX-Taster. Die Steckdosen bieten aktiven Kondenswasserschutz und eine transparente Membran über der LED-Beleuchtung. Die Sichtbarkeit der vier Tasten ist dadurch gewährleistet. Der KNX-Taster ist ab sofort erhältlich.

Die Feller IP55/IP55 ist dagegen erst ab Februar 2020 erhältlich. Die Steckdose entspricht der neuen Schweizer Normenserie SN 441011. Mit einem IP55-Stecker ist sie auch bei geöffnetem Klappendeckel staub- und strahlwasserdicht.

Im Onlinekatalog von Feller lassen sich die Produkte mit zahlreichen Textelementen und Symbolen individualisieren.

Wie Feller ins Smarthome investiert, können Sie hier nachlesen.

Webcode
DPF8_153405

Kommentare

« Mehr