Ausstellerstimmen zur FEA Expo 2019

Roland Dutli, Geschäftsführer von Menagros/Bamix

Uhr

Vom 17. bis 20. März ruft die FEA Expo die Haushaltskleingeräte-Branche zum Stelldichein. Erstmals findet die Kleingeräte-Fachmesse in der Messe Luzern statt.

Roland Dutli, Geschäftsführer von Menagros/Bamix. (Source: zVg)
Roland Dutli, Geschäftsführer von Menagros/Bamix. (Source: zVg)

Was sind Ihre Messe-Highlights an der FEA Expo?

Roland Dutli: Bestimmt ist die neue Zusammenarbeit mit Jamie Oliver zu erwähnen. Wir haben gemeinsam einen "Jamie-Oliver-Bamix" kreiert, das als Highlight ein Kochbuch mit seinen Rezepten enthält, die auf den Bamix abgestimmt sind. Auch haben wir neu einen Baking-Bamix im Sortiment, mit dem das Backen zum Kindespiel wird. Ein exklusives Setting und das Bamix-Baking-Kochbuch zeichnen dieses Gerät aus.

Was sind die Technologietrends in der Haushaltskleingeräte-Branche?

Die Digitalisierung und Vernetzung wird sich weiter vorsetzen. Da wir mit unserem Bamix dahingehend keine sinnvollen Anwendungen sehen, werden wir diesem Trend nicht allzu grosse Beachtung schenken. Unsere Qualität und den ökologischen Umgang mit Ressourcen gewichten wir mehr. Wer repariert denn heute noch ein Elektrokleingerät? Wir von Bamix!

Welche Marktentwicklung erwarten Sie in der Schweizer Haushalts­kleingeräte-Branche?

Nach einem recht erfolgreichen Jahr 2018 schauen wir optimistisch in die Zukunft. Wir erwarten auch 2019 wieder ein leichtes Wachstum. Swiss Made und Reparaturfähigkeit ist klar im Aufwind, was uns natürlich hilft, im Markt unsere Position zu stärken.

Tags
Webcode
DPF8_124029

Kommentare

« Mehr