Event am 19. September

GNI informiert Planer und Bauherren über BACnet

Uhr | Aktualisiert

Die Gebäude und Netzwerk Initiative hat ein Seminar mit dem Titel "Warum brauche ich BACnet?" angekündigt. Am 19. September können sich Planer und Bauherren über den Weltstandard in der Gebäudeautomation informieren.

(Source: GNI)
(Source: GNI)

Die Gebäude Netzwerk Initiative (GNI) hat einen Event rund um das Thema BACnet (ausgeschrieben Building Automation and Control Networks) für Planer und Bauherren angekündigt. Am 19. September erklären verschiedene Redner die Vorteile des weltweit gültigen Standards BACnet, wie GNI mitteilt.

Das Seminar bietet eine Einführung für Bauherren, Investoren, Architekten, Planer und alle Interessierten über BACnet. Die GNI erklärt in auch für Laien verständlichen Worten, wieso Bauherren den Standard einsetzen sollten. Dabei soll die Kostenersparnis im Betreib und Ausbau der Gebäudeautomation im Zentrum stehen.

Folgende Themen und Präsentanten bietet der Event:

BACnet aus Bauherrensicht

  • Ruedi Brunner, Sektionsleiter Systeme und Technischer Support, Abt. Betrieb ETH Zürich

  • Christof Vollenwyder, Fachberater Gebäudetechnik im BBL, Vertreter der KBOB

Übersicht über die KBOB-Empfehlung

  • Cyril Egli, Consultant AWK Group

BACnet aus der Sicht der Planung

  • Heinz Räz, Bereichsleiter LT/IT / Mitglied der Geschäftsleitung Jobst Willers Engineering

BACnet in der Praxis: Erfahrungsbericht eines Bauherrn

  • Christoph Bosch, Leiter Engineering Elektro, Flughafen Zürich

BACnet, demonstriert für alle

  • Christian Kurz, Teamleiter, Academy, Sigren Engineering

"Warum brauche ich BACnet?" findet am 19. September von 14 bis 16 Uhr im Berufsbildungszentrum Olten statt. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Webcode
DPF8_99961

Kommentare

« Mehr