"One more Thing"

Das war die Apple-Keynote vom 10. November

Uhr

Am 10. November hat die dritte und für dieses Jahr vorerst letzte Apple-Keynote in diesem Jahr stattgefunden. Der Hersteller hatte "One more Thing" in petto. Die Redaktion begleitete den Event live im Newsticker.

(Source: Screenshot https://www.apple.com/apple-events)

Ticker

19:50 Uhr

One more thing

One more Thing. Wie Apple die PC-Konkurrenz sieht. (Source: Apple Keynote) 

19:48 Uhr

Tim Abschluss

Tim Cook verabschiedet sich von den Zuschauern. (Source: Apple Keynote) 

19:47 Uhr

Vielen Dank fürs Mitlesen. Die Redaktion verabschiedet sich und wünscht einen schönen Abend. 

19:46 Uhr

"Bleiben Sie gesund und haben Sie einen schönen Tag", verabschiedet sich der Apple-Chef. 

19:46 Uhr

"2020 war ein Jahr wie keines zuvor", sagt Cook. "Wir sind sehr stolz auf die Arbeit, die unsere Teams in dieser schwierigen Zeit geleistet haben." 

19:45 Uhr

Zurück zu Apple-Chef Tim Cook. 

19:44 Uhr

Apple zeigt einen kurzen Film, der die Reaktion einiger User auf die neuen Geräte zeigt. 

19:44 Uhr

Mac line-up

Das gesamte Mac Line-up. (Source: Apple Keynote) 

19:43 Uhr

Die neuen Apple-Geräte können per sofort bestellt werden. Die Auslieferungen beginnen nächste Woche. 

19:42 Uhr

Preis

Genau wie das Design bleibt auch der Preis der selbe beim neuen Macbook Pro. (Source: Apple Keynote) 

19:41 Uhr

Das Macbook Pro wiege nur drei Pfund (umgerechnet 1,35 Kilo).  

19:40 Uhr

Das neue Macbook Pro verfügt über Mikrofone in Studioqualität. Auch bei diesem Gerät wurde die Kamera verbessert. 

19:39 Uhr

Das Gerät verfügt über ein aktives Kühlsystem und soll bis zu 20 Stunden Videoplay und 17 Stunden surfen im Web erlauben. 

19:38 Uhr

Shruti

Shruti Haldea stellt das Macbook Pro vor. (Source: Apple Keynote) 

19:38 Uhr

Auch das Macbook Pro ist dank dem M1 leistungsstärker, wie Shruti Haldea erklärt.  

19:38 Uhr

Macbook pro

Der neue Macbook Pro mit M1-Chip. (Source: Apple Keynote) 

19:37 Uhr

Und es gibt noch mehr Neues: das 13 Zoll grosse Macbook Pro. 

19:35 Uhr

Kühlung

Der Mac mini setzt auf ein neues Kühlsystem. (Source: Apple Keynote) 

19:35 Uhr

Der Mac Mini kostet 699 US-Dollar. 

19:34 Uhr

Der 8-Kern-GPU sorge dafür, dass auch mit dem Mac Mini grafikintensive Games gespielt werden können. Auch Anwendungen, die Machine-Learning verwenden, sollen für den Mac Mini kein Problem sein.   

19:33 Uhr

Julie

Julie Broms stellt den Mac Mini vor. (Source: Apple Keynote)

19:32 Uhr

Mac mini

Der neue Mac Mini mit M1. (Source: Apple Keynote)

19:32 Uhr

Julie Broms stellt den kleinen Desktop näher vor. Auch hier ist der neue M1 verbaut.  

19:31 Uhr

Der zweite neue Mac im Bunde ist der Mac Mini. 

19:30 Uhr

Zusätzlich schraubte Apple an der Kamera des Macbook Air, sodass User in Videocalls besser zu erkennen sind und natürlicher aussehen. Das neue Macbook Air kommt für 999 Us-Dollar in den Handel.  

19:30 Uhr

Maschine Learning

Machine-Learning-Anwendungen wie zum Beispiel in Lightroom sind bis zu 9 Mal schneller im neuen Macbook Air. (Source: Apple Keynote)

19:28 Uhr

Die SSD ist laut Metz um zweimal schneller als zuvor, was schnelleres Importieren von Daten erlaube. Ausserdem halte auch der Akku doppelt so lange als beim Vorgänger. 

19:27 Uhr

Laura Metz stellt das 13 Zoll grosse Macbook Air näher vor. Der neue M1 ermögliche Anwendungen, die zuvor mit einem so dünnen Notebook undenkbar gewesen seien. Gaming, Videos (auch in 4k) und Fotos bearbeiten soll nun um einiges schneller und besser gehen.  

19:26 Uhr

macbook

Das neue Macbook Air mit M1. (Source: Apple Keynote)

19:25 Uhr

Der erste Mac mit M1 ist das neue Macbook Air. 

19:24 Uhr

Es gibt nochmals einen kleinen Rundflug ums Apple-Hauptquartier. 

19:23 Uhr

Entwickler

Verschiedene Entwickler stellen die Vorteile der Integration von Smartphone und Mac vor.  (Source: Apple Keynote)

19:22 Uhr

Ein Video zeigt verschiedene App-Entwickler, die sich begeistert davon zeigen, dass Apple Silicon auf den Mac kommt und die Vorteile des Prozessors hervorheben. 

19:21 Uhr

App support

Jetzt laufen iPhone-Apps auf dem Mac. (Source: Apple Keynote)

19:20 Uhr

In den neuen Geräten kommt das neue Framework Rosetta 2 zum Einsatz. 

19:19 Uhr

Craig Federighi

Craig Federighi stellt die Big Sur für den neuen Mac vor. (Source: Apple Keynote)

19:19 Uhr

"Wir haben alle unsere Apps für den neuen Chip M1 angepasst, damit sie mehr leisten", sagt Federighi. 

19:18 Uhr

Das Betriebssystem Big Sur sorge dafür, dass der Mac besser arbeite und weniger Energie verbrauche, indem es den Energieverbrauch dem jeweiligen Nutzer / der Nutzerin anpasse.  

19:17 Uhr

Big Sur

Big Sur holt das beste aus dem neuen Mac. (Source: Apple Keynote)

19:16 Uhr

Craig Federighi spricht über Mac OS Big Sur. 

19:15 Uhr

Power consumption

Der M1 nutzt weniger Strom für mehr Leistung (Source: Apple Keynote)

19:14 Uhr

M1 Präsentation

Die Vorstellung des M1. (Source: Apple Keynote)

19:14 Uhr

Die GPU von M1 spielt laut Srouji in einer eigenen Liga. Aufgaben wie Spracherkennung und Videoanalyse seien kein Problem für den neuen Chip. 

19:11 Uhr

M1 leiste mehr und verbrauche weniger Energie als Chips anderer Laptops. 

19:11 Uhr

4 Cores

Der M1 setzt auf 4 high-performance Cores (Source: Apple Keynote)

19:11 Uhr

M1 ist sehr Komplex und verfügt über 16 Milliarden Transistoren, ausserdem verfügt der Chip über 8-Kerne, erklärt Johny Srouji. 

19:08 Uhr

M1

Der Mac setzt jetzt auf den M1-Chip.

19:08 Uhr

Silicon steckt laut Apple im Herzen des iPhones, des iPads und der Apple Watch und nun kommt es auch in den Mac, erklärt Apple. Ausserdem erhält der neue Mac den hauseigenen Chip M1. 

19:07 Uhr

Tim Cook Begrüssung

Tim Cook begrüsst uns in Cupertino

19:06 Uhr

"Wir haben versprochen, dass der erst Mac mit Apple Silicon noch dieses Jahr erschienen wird", sagt Cook. "Und wir halten unser Versprechen."  

19:05 Uhr

Apple zeigt ein Video, das Mac- und Macbook-User zeigt. Darunter auch Stars wie Tom Hanks und Lady Gaga. 

19:04 Uhr

"But there's just one more thing", sagt Cook: der Mac. 

19:03 Uhr

Cook fasst noch einmal zusammen, was Apple diesen Herbst bereits vorgestellt hat, darunter die neue Apple Watch, der Home Pod Mini und das ersten 5G-fähigen iPhone. 

19:02 Uhr

Apple-Chef Tim Cook begrüsst die Zuschauerinnen und Zuschauer. "Es ist unglaublich, dass das unser dritter Event innerhalb so kurzer Zeit ist." 

19:02 Uhr

Wie gewohnt startet Apple seine Keynote mit einem Video. Die Kamera fliegt langsam aufs Hauptquartier im kalifornischen Cupertino zu. 

19:00 Uhr

Die Musik läuft schon einmal und das Apple-Logo strahlt auf buntem Hintergrund. 

18:02 Uhr

Nur noch eine Stunde, dann geht's los mit der Apple-Keynote "One more Thing". 

Webcode
Sx4mLtfw

Kommentare

« Mehr