Promo-Aktion

Sunrise UPC bringt 5G in die Gemeinden

Uhr
von Maximilian Schenner und jor

Sunrise UPC will Haushalte, die über keinen schnellen Internetanschluss verfügen, mit 5G ausstatten. Die Promotionskampagne betrifft ausgewählte Haushalte in 26 Schweizer Gemeinden.

(Source: Christoph Scholz / flickr.com)
(Source: Christoph Scholz / flickr.com)

Sunrise UPC, kürzlich auch juristisch zusammengeführt, hat eine Promotionskampagne zum 5G-Ausbau angekündigt. Der Telko will Haushalte, die weder über das Glasfasernetz noch über das UPC Giganetz verfügen, mit schnellem 5G-Internet versorgen. Für die ersten 24 Monate verspricht Sunrise UPC eine Preisreduktion von über 40 Prozent.

Ausgewählte Haushalte in folgenden Gemeinden sollen ab 10. Mai 2021 vom Angebot profitieren:

Aesch (BL), Altstätten (SG), Arlesheim (BL), Belp (BE), Binningen (BL), Brunnen (SZ), Buchs (SG), Dübendorf (ZH), Grenchen (SO), Herzogenbuchsee (BE), Langenthal (BE), Lyss (BE), Meiringen (BE), Münsingen (BE), Muttenz (BL), Neuhausen am Rheinfall (SH), Nidau (BE), Oberwil (BL), Reinach (BL), Romanshorn (TG), Schaffhausen (SH), Spreitenbach (AG), Suhr (AG), Thayngen (SH), Wil (SG), Würenlos (AG).

Die ausgewählten Haushalte sollten etwa Sunrise We Home M für 45 Franken pro Monat beziehungsweise Sunrise We Home XL+ inklusive Apple TV für 59 Franken pro Monat erhalten.

Tags
Webcode
DPF8_216707

Kommentare

« Mehr