SPONSORED-POST Klipsch: Bewährtes Design trifft neueste Technik

Forte IV: Beliebt, weil einzigartig

Uhr
Forte IV von Klipsch. (Source: zVg)
Forte IV von Klipsch. (Source: zVg)

Erstmals 1985 vorgestellt, etablierte sich die Forte schnell als das beliebteste je gebaute Klipsch-Modell. Das elegante Design und die herausragende Leistung machten die Forte zu einer Ausnahmeerscheinung unter den Mitbewerbern.

Bewährtes Design trifft neueste Technik

Im Jahr 2017 führte Klipsch die Forte als Teil der Heritage-Lautsprecherserie wieder ein. Die Forte III verfügte über eine aktualisierte Kosmetik und die neuesten Fortschritte in der Akustiktechnik, während das ursprüngliche Charisma beibehalten wurde, das die Forte so beliebt machte. Auf Basis dieses genialen Lautsprechers wurde nun zum 75. Jubiläum von Klipsch die Forte IV entwickelt.

Kein Detail bleibt unbemerkt. Die Forte IV wird sorgfältig von Hand gefertigt und mit den besten Materialien zusammengebaut, bis hin zu den hochwertigsten Klebstoffen und Befestigungselementen. Dies ist ein Lautsprecher, der über Generationen hinweg weitergegeben werden wird.

Schalldruck macht glücklich

Auf der Rückseite des Gehäuses hat die Forte IV ein Geheimnis. Der weitreichende Bass des Forte IV wird durch die Verwendung eines rückwärtig montierten Passivradiators erreicht. Dieser 38 cm (15 Zoll) grosse Subbass-­Radiator arbeitet mit dem vom Tieftöner erzeugten Schalldruck und sorgt so für mehr Bassleistung und -erweiterung.

Mehr Informationen finden Sie hier!

Webcode
DPF8_216264

Kommentare

« Mehr