Ehemaliger Schweizer Fernsehdirektor

Peter Schellenberg ist im Alter von 81 Jahren verstorben

Uhr
von Maximilian Schenner und cka

Peter Schellenberg ist im Alter von 81 Jahren verstorben. Er war 16 Jahre lang Direktor des Schweizer Fernsehens. In der Zeit baute er das Programm um und war er für mehrere neue Sendungen verantwortlich.

Peter Schellenberg ist im Alter von 81 Jahren verstorben. (Source: SRF)
Peter Schellenberg ist im Alter von 81 Jahren verstorben. (Source: SRF)

Peter Schellenberg ist tot. Der ehemalige Direktor des Schweizer Fernsehens ist im Alter von 81 Jahren verstorben, wie ein Sprecher der SRG bestätigt.

Schellenberg (1940 in Zürich geboren) war von 1988 bis 2003 Fernsehdirektor - so lange wie keiner seiner Vorgänger. In den knapp 16 Jahren baute er SF DRS gründlich um und brachte bis dato noch ungewohnte Sendungsformate in die Schweiz. Er führte den Infokanal ein und rief unter anderem die Sendungen "10vor10", "Viktors Programm" sowie "Lüthi und Blanc" ins Leben. Zudem war er für die Strukturreform von 1992 verantwortlich.

Bevor er 1964 zum Schweizer Fernsehen stiess, war Schellenberg als freier Journalist und Fotograf tätig. Nach seiner Pensionierung lebte er in Marseille und Zürich. Er hinterlässt eine Frau und zwei Söhne.

Webcode
DPF8_213938

Kommentare

« Mehr