Armando Seixas

Bechtle Direct ernennt Schweizer Geschäftsführer aus den eigenen Reihen

Uhr
von Kevin Fischer und jor

Armando Seixas ist ab dem 1. April 2021 neuer Geschäftsführer von Bechtle Direct Schweiz. Zuvor war er bereits 12 Jahre in der gleichen Funktion in Portugal tätig. Er folgt auf Mario Düll.

Bechtle Direct Schweiz begrüsst am 1. April 2021 einen neuen Geschäftsführer. Gemäss Mitteilung heisst er Armando Seixas und ist seit 12 Jahren Geschäftsführer von Bechtle Direct Portugal. In der neuen Funktion folgt er auf Mario Düll, der das Unternehmen ab 2015 leitete. Düll ist seit dem 1. April 2020 Bereichsvorstand IT-E-Commerce Region DACH bei Bechtle.

Seixas sei Portugiese mit exzellenten Deutschkenntnissen, teilt das Unternehmen mit. Vor seiner Zeit bei Bechtle war er in leitenden Funktionen in der Textilbranche sowie für das portugiesische Geschäft bei SSI Schäfer tätig. Bis Ende 2021 bleibt Seixas zusätzlich zur neuen Funktion Geschäftsführer von Bechtle Direct Portugal, verlege aber seinen Lebensmittelpunkt in die Schweiz.

Da Seixas in Portugal bereits dieselbe Position innehatte, ändert sich sein Geschäftsmodell in der Schweiz nicht, wie eine Sprecherin von Bechtle auf Anfrage sagt. Neu seien für ihn der Markt und die Grösse des Unternehmens.

Bechtle wuchs letztes Jahr besonders in der Schweiz. Erfahren Sie hier mehr dazu.

Webcode
DPF8_211248

Kommentare

« Mehr