Xplora X5 Play

Sunrise verkauft eine Smartwatch speziell für Kinder

Uhr
von René Jaun und pbe

Der Telko Sunrise verkauft neu eine kindgerechte Smartwatch. Sie enthält Schrittzähler, Kamera und GPS-Modul, gestattet aber nur stark eingeschränkten Zugang zum Internet.

(Source: Sunrise)
(Source: Sunrise)

Der Schweizer Telko Sunrise bietet mit der Xplora X5 Play eine Smartwatch für Kinder an. Sie sei ideal für die die ersten Schritte im Umgang mit digitalen Medien, kommentiert Sunrise-CEO André Krause das Gerät in einer Mitteilung.

GPS, Kamera und Schrittzähler

Als Schlüsselfunktionen der Kinder-Smartwatch nennt Sunrise das Telefonieren und Versenden von Sprach- und Textnachrichten an bis zu 50 von den Eltern definierten Kontakten. Dank eingebautem GPS sollen die Eltern zudem über ihr Smartphone den aktuellen Aufenthaltsort ihres Sprösslings abfragen können. Die Uhr kann auch so eingestellt werden, dass sie die Eltern benachrichtigt, wenn ihr Träger einen definierten Bereich verlässt.

Ferner biete die Uhr einen SOS-Knopf, mit dem das Kind einen Anruf an zuvor festgelegte Notfallnummern auslösen könne. Zur weiteren Ausstattung gehört eine Kamera mit einer 2-Megapixel-Auflösung und ein Schrittzähler, der zu mehr Bewegung animieren soll. Schliesslich sei das Gerät wasser- und schmutzdicht.

Die Software der Uhr enthält Zugang zur Goplay-Plattform von Xplora. Gemäss dem Entwickler soll diese Kinder zu mehr Bewegung und Interaktion ermutigen. Dies tut sie, indem sie den Träger mit Coins belohnt: Pro 1000 Schritte erhält man einen Coin. Die Coins könne man dann "für Produkte, Dienstleistungen oder Abzeichen einlösen, an Wohltätigkeitsorganisationen spenden, sie an Freunde verschenken und vieles mehr", heisst es bei Xplora.

Nur mit Abo bestellbar

Gemäss der Produktseite von Sunrise enthält die Xplora X5 Play dagegen keine Abhörfunktion. Das Gerät erfülle die Datenschutzanforderungen, heisst es weiter. Zudem enthält die Uhr keinen Internetbrowser, und man könne auch keine eigenen Apps darauf installieren, erläutert Sunrise auf Anfrage.

Dennoch greift die Uhr natürlich auf das Internet zu, um etwa Sprachnachrichten oder den GPS-Standort zu verschicken, bestätigt der Telko. Ins Netz kommt die Smartwatch via E-SIM oder WLAN. Gemäss der Produktseite kann man bei Sunrise die Uhr nur zusammen mit einem We connect Watch Abo bestellen.

Preise und Verfügbarkeit

Sunrise führt die Xplora X5 Play ab sofort in den Farben Grau oder Pink und verkauft sie für 175 Franken – wahlweise auch bezahlbar in 24 Monatsraten. Das Watch-Abo dazu kostet 10 Franken pro Monat, respektiv 5 Franken, wenn man sich vor dem 17. Januar 2021 entscheidet.

Im Februar lancierte Sunrise ein neues Angebot für Mehrpersonenhaushalte. Mit Sunrise Family Benefit können Kunden mit einem Mobilabo inklusive unlimitiertem Internet zusätzliche Abos zu reduzierten Bedingungen hinzufügen.

Webcode
DPF8_201694

Kommentare

« Mehr